Alteiner Fürggli: von Arosa nach Wiesen


Publiziert von neutrino Pro , 30. Juli 2008 um 17:54.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Schanfigg
Tour Datum:29 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1300 m
Strecke:13 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:RhB bis cff logo Arosa
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Postauto ab cff logo Davos Wiesen, Post
Unterkunftmöglichkeiten:Arosa, Davos (und die Ramozhütte ist in der Nähe)
Kartennummer:1196 Arosa + 1216 Filisur

Route:
Arosa (Bahnhof, 1739 m) - auf der Strasse hinunter zum Untersee (Pkt. 1691) und weiter zur ARA (1619 m) - flach am Bachufer bis zur Brücke am Pkt. 1657 - Abstecher zur unteren Alteiner Wasserfall (etwa 1700 m) - zurück zur Brücke - Wanderweg in Kehren hinauf zum Pkt. 1837 - Abstecher zum oberen Alteiner Wasserfall - zurück zum Pkt. 1837 - weiter hinauf zur Ebene beim Pkt. 2010 und zur Weggabelung beim Alteinsee (2271 m) - Alteiner Fürggli (2491 m) - nach rechts in auf und ab zur Hütte beim Pkt. 2496 - beim Wegweiser in Altein (Pkt. 2404) nach rechts (steil) hinunter im Tal (Pkte. 2140, 2002) bis zum Platschtobel (Pkt. 1766) - flachen Hangweg im Wald zur Pkt. 1526 und weiter zum Pkt. 1464 - Strasse zum Oberdorf (1477 m) und zur Postautohaltestelle in Wiesen (1437 m)

(Aufstieg: gut angelegte Wege (T2). Abstieg: vom Pass bis zum Wegweiser beim Pkt. 2002 meistens weglos (oder verwirrende Wegspuren) durch Weiden: markiert, aber sehr spärlich: etwas Spürsinn ist gefragt (..und bei Nebel Orientierungsschwierigkeiten). Dann bis zur Bachüberquerung vor dem Pkt. 1766 steilen und etwas rutschigen Weglein ..und zum Schluss bequeme Wanderwege/Fahrwege durch den schönen Wald (teilweise neu angelegt).)

Tourengänger: neutrino

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
9 Okt 02
Alteiner Fürggli · lainari
T2
T3
T3+
8 Nov 15
Strel, 2674 m · roko
T3
3 Okt 15
Valbellahorn, 2764 m · roko

Kommentar hinzufügen»