Gamperstock


Published by MaeNi , 29 July 2008, 10h22.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike: 9 July 2006
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR   CH-SZ 
Height gain: 1034 m 3392 ft.
Height loss: 1034 m 3392 ft.
Access to start point:PW bis ins Liplis
Access to end point:PW bis ins Liplis
Accommodation:Liplisbüöl, Muotathal

Wanderung auf einen hübschen Aussichtsgipfel über dem Schächental. Ist auch eine wunderbare Skitour.

Route:
Liplisbüöl/Grund (1261m) - Wängi - Chinzig Chulm - Gamperstock - Rindermatt - Wängi - Liplis

Aufstieg entlang dem markierten Wanderweg bis Chinzig Chulm (hier ist ja der Suworow auch schon vorbeigekommen). Ab hier dann praktisch weglos Richtung Gamperstock, welcher von dieser Seite her über eine mehr oder weniger steile Grasplangg bestiegen wird. Der Abstieg erfolgte ebenfalls weglos auf der entgegengesetzten Seite nach Rindermatt, wo man auf den Wanderweg trifft, der wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.

Exkurs:
27. September 1799
Die Avantgarde brach um fünf Uhr früh von Bürglen auf und erreichte in 12 Stunden Muotathal. Bei Regen, mit zerfetztem Schuhwerk und ohne Brot zog das Gros der Armee während zwei Tagen über den Pass. Rund 21 000 Mann und 6000 Pferde. Suworow wurde von Urner Bauern in einer Sänfte vom Kinzig herabgetragen und kam spät in der Nacht im Dorfe an, wo er im Kloster ( 2 Tage) einquartiert wurde.
Die französischen Wachposten im Hürithal wurden erschossen oder niedergemacht.




 


Hike partners: MaeNi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»