Fuorcla da Faller 2838 m


Publiziert von Ivo66 Pro , 27. Juli 2008 um 22:04.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum:26 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1480 m
Abstieg: 1160 m
Strecke:Mulegns - Tga - Fuorcla da Faller (Fallerfurgga) - P.2937m - Flüeseen - Stallerberg - Plang Tguils - Bivio
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Postauto von Tinizong (Savognin). Mulengs liegt an der Julierpassstrasse
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit dem Postauto ab Bivio wieder zurück (Julierpassstrasse)
Kartennummer:Bivo 1:25'000

Wunderschöne Passtour abseits der Zivilisation.  Von der Postautostelle in Mulegns geht es einige Schritte zurück und dann das Alpsträsschen hinauf nach Tga. Weiter auf dem markierten Bergweg nach links ins Tal zwischen Muntognas digls Lajets und Piz Platta.
 
Je höher man steigt, desto spärlicher wird die Vegatation - die Route ist aber gut markiert. Schliesslich erreicht man die Fuorcla da Faller (Fallerfurgga) zwischen Piz Surparé und Mazzaspitz.

Wir stiegen noch in Richtung rechts hinauf zum unbenannten, kotierten Punkt 2937 m. Dieser Abstecher ist durchaus lohnend, hat man doch einen wunderschönen Ausblick direkt zum majetstätischen Mazzaspitz (3164 m). Diesen formschönen Berg erklären wir zu einem unserer nächsten Gipfelziele (Tips sind herzlich willkommen!).

Weiter geht es zurück über das Grätchen, wo wir etwas unterhalb der Fuorcla da Faller wieder den markierten Bergweg Richtung Stallerberg erreichen (der Stallerberg ist ein Passübergang von Bivio ins Avers (Juf). Vorbei an den Flüeseen und dem Stallerberg wandern wir hinunter nach Bivio, nicht ohne noch 2 Badegelegenheiten in nicht allzu kalten Bergseelein ( 14 - 16 C ?) zu benützen.

Auf die Sekunde genau, als wir im Bivio das Postauto betraten, setzte der erste Gewitterregen ein. Besser kann man eine Bergtour wohl nicht planen...

Tourengänger: Ivo66, Lena

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»