Gloggentürmli - Sellabödeli - Gamsspitz - Pizzo Centrale


Publiziert von chaeppi Pro , 27. Juli 2008 um 12:50.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:26 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   CH-UR   Gruppo Pizzo Centrale 
Zeitbedarf: 4:45
Aufstieg: 1060 m
Abstieg: 1060 m
Strecke:12.8 KM
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Airolo - PTT Gotthardpass
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PTT Andermatt - SBB Göschenen
Unterkunftmöglichkeiten:Gotthardpass
Kartennummer:Swiss Map 25

Einsame Wanderung bei trockenem, aber wolkigem Wetter im Gotthardgebiet. Obwohl Samstag habe ich ab Lago Sella keine Menschenseele mehr getroffen.

Aufstieg vom Gotthardpass zuerst auf asphaltierter Strasse bis zum Lago della Sella. Weiter auf gutem Bergweg via Prosette zu den markanten Felsen des Gloggentürmli. Von dort weglos und in leichter kraxelei zum Sellabödeli und weiter zum Gamsspitz mit einigen ausgesetzten Kletterstellen. Markierungen sind keine vorhanden und man muss einfach ausprobieren wo man am besten rüberkommt. Kurzer Abstieg zum Guspissattel und auf dem Normalweg auf den Pizzo Centrale.

Abstieg zurück zum Guspissattel und auf dem markierten und mit vielen Steinmännchen versehenen Weg via Sasso di Paisgion zum Lago Sella und Gotthardpass.

Die Bewertung T5 stammt aus dem SAC Führer Alpinwandern Zentralschweiz und bezieht sich ausschliesslich auf den Gamsspitz. Die ausgesetztesten Stellen der ganzen Tour befinden sich dort. Diesen kann man ausweichen wenn man den Gamsspitz Südostgrat weglos umgeht. Somit wäre dann die Wertung T4.

Distanz: 12.8 km

Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»