Alvier - Gauschla - Girenspitz - Tschuggen


Publiziert von NiklSchr , 26. Juli 2008 um 19:14.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:26 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern

Mit dem Auto nach Palfris (allein schon die schöne Aussicht rechtfertigt die 8 Fr. Parkgebühr).
Da ich, um meine Füsse zu schonen, mit Turnschuhen unterwegs war, habe ich die Chammegg-Route nicht genommen. Also: Normalweg Alvier, dann rüber zum Gauschla, rauf und runter, Besteigung des Girenspitzes, runter zur Palfris-Strasse über den Vormsweg. Auf ca. 1500 m nimmt mich ein nettes FL-Ehepärchen mit nach Palfris. Verschiebung des Autos zum Chamm und Besteigung des Tschugga.

Bemerkungen: Sowohl die Flidaböden (E vom Gauschla) als auch der Tschugga-Hang weisen eine enorme Farbenvielfalt der Blumen auf.
Der Vormsweg ist unglaublich malerisch, ich bin begeistert!
In der Gipfelhütte auf dem Alvier gibt es Getränke zu kaufen.
In der Forggla (zwischen Alvier und Gauschla) hat es noch einige grosse Schneefelder, aber die Traversierung sollte gut möglich sein (mit der entsprechenden Technik sogar mit Turnschuhen ;) )

Tourengänger: NiklSchr

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»