Skitour Admonter Kalbling


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 6. Februar 2014 um 14:43.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum: 5 Februar 2014
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 1069 m
Abstieg: 1069 m

Leider war das Wetter heute nicht mehr so schön wie gestern, in der Kaiserau dominierten hohe Wolken. Aus dem ursprünglichen Plan, dem Kreuzkogel, wurde wegen der bis ca. 1500m aperen Hänge nichts. Als Alternative wählten wir den Admonter Reichenstein. Die Schneedecke war stark gefroren, bis zum Ende der ehemaligen Piste war dies kein Problem. In der Rinne über der Piste bzw. dem ersten Teil der Querung wären Steigeisen sehr sinnvoll gewesen. Die Querung ansich war großteils schneefrei bzw. gab es tiefe Tritte im Schnee. Wegen der dürftigen Schneelage und der (unserer Einschätzung nach) zu gefährlichen Abfahrt durch das eisige Eisloch oder Roßkar ließen wir unsere Ski gleich zurück. Zu Fuß erreichten wir den Sattel zwischen Kalbling und Riffel. Ab hier hab es orkanartigen Wind. Der Anstieg zum Gipfel stellte auch zu Fuß keine Probleme dar, die letzten Meter zum Gipfel erforderten wegen der starken Böen große Vorsicht.
Die Abfahrt war dann in erster Linie eisig!

AUFSTIEG: Von der Kaiserau folgt man dem Rodelweg zur Oberst Klinke Hütte. Weiter entlang der alten Piste hinauf bis zum Ende der Piste. Nun nach rechts oben zwischen Latschen hindurch bis zu einer schmalen Rinne. Durch diese (kurz zu Fuß) hinauf auf die Flanke unter den Felsen. In Kehren zum Wandfuß. Dem hier meist sichtbaren Sommerweg nach links bis zu einer Felsnische mit Bankerl folgen, hier machten wir unser Skidepot. Nun dem Wanderweg extrem ausgesetzt (Absturz tödlich) teils über Schnee, teils aper bis in den Sattel zwischen Kalbling und Riffel folgen. (Oft sind Steigeisen und Pickel erforderlich). Nun in einer großzügigen Schleife von rechts hinten der Gipfel über flaches Gelände ersteigen.

ABFAHRT: wie Aufstieg, bei Firn durchs Eisloch (direkte Abfahrt vom Sattel)

SCHNEE/LAWINENWARNSTUFE: 1-2; stark gefrorene Altschneedecke

WETTER: hohe Bewölkung, oben orkanartiger Sturm

MIT WAR: Georg, Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 19364.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»