Scuol - Lavin


Publiziert von Anna , 21. Juli 2008 um 22:00.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum:15 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 400 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Scuol
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Lavin

Am Vorabend war schlechtes Wetter und alle Gipfel waren am Morgen unter Schnee. So, haben wir entscheiden für eine einfache Wanderung durch die Unterengadin.

Aber, bei solche Konditionen wie kann man einen einfachen T2 Pfad  in einen beeindruckenden T4 umsetzen? Die Antwort ist einfach. Es gibt ein wenig benutzter Pfad für Ftan Bahnhof. Ich habe schon in einem anderen Bericht darüber erzählt. Dieser Weg fängt in Scuol Bahnhof an und soll nicht mit dem Pfad für Ftan Dorf verwechselt werden. Der richtige Weg geht von Scuol Bahnhof nach unter und es ist interessant weil man die Eisenbahnbrücken anschauen kann. Der Weg ist meistens schmal und gibt immer viel Wasser. In besonders wenn wir ihn genommen war, haben wir gefunden einen Erlebnispark mit kleinen rutschigen Holzbrücken, hohen und nassen Gräsern und Bäumen, die das schlechtes Wetter nicht überlebt haben.

Wenn wir die Fahrstrasse erreicht haben, haben wir dann entscheiden nach Ftan Dorf zu gehen und von hier durch einen einfachen T1 nach Ardez, Bos-cha, Guarda und  Lavin zu laufen.



Tourengänger: Anna, Stani™, Zina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
15 Jul 08
La Motta · Anna

Kommentar hinzufügen»