Schwalmis - Risetenstock - Brisen - Lauwistock


Publiziert von chaeppi Pro , 17. Juli 2008 um 13:20.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:16 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 2647 m
Abstieg: 1203 m
Strecke:Beckenried - Klewenalp - Niederrickenbach
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Stans - PTT Beckenried
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Seilbahn Niederrickenbach - Bahn Stans - Luzern
Unterkunftmöglichkeiten:Klewenalp - Brisenhaus SAC - Niederrickenbach
Kartennummer:245T / Swiss Map 25

Schöner, gut markierter und schattiger Aufstieg von Beckenried auf die Klewenalp. Könnte man natürlich auch mit der Seilbahn machen, was die Tour doch um einiges verkürzen würde. Weiter problemloser Aufstieg zum Hinter Jochli - Schwalmis - Risetenstock - Glattegrat.

Bei der Schuenegg am Ende des Glattegrat hätte ich besser meine Karte konsultiert. Wenn man dem Wanderwegweiser Richtung Brisen folgt, handelt man sich einen beträchtlichen Umweg via P 2080 - P 2222 zum Steinalper Jochli ein. Dabei ginge es auch direkt. Die Bequemlichkeit hat mir einige zusätzliche Höhenmeter beschert. Fazit: nicht immer blindlings den Wegweisern folgen.

Der direkt Aufstieg vom Steinalper Jochli zum Brisen durch etliche Schneefelder und durch das Schmelzwasser nasse Gestein ist nicht zu unterschätzen. An einigen Stellen wäre ein Ausrutscher äusserst ungesund. Also eher T3 für dieses Wegstück.

Der Brisen war dann leider Wolkenverhangen. Abstieg via Lauwistock zum Haldigrat und mit Sessellift nach Alpboden.

Route: Beckenried Post - Bodenberg - Rietwandelen - Stn. Klewenalp - Tannibüel - Mälchgadeli - Hint. Jochli - Schwalmis - Hint. Jochli - Risetenstock - Glattegrat - Schuenegg - P 2080 - P 2222 - Steinalper Jochli - Brisen - Lauwistock - Haldigrat - Sessellift Alpboden - Niederrickenbach

Distanz: 20,7 km

Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»