Fußstein N-Kante


Publiziert von Patricia , 12. Juli 2008 um 15:11.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Zillertaler Alpen
Tour Datum:11 Juli 2008
Klettern Schwierigkeit: V- (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1800 m
Abstieg: 1800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ausgangspunkt: Valsertal, Gasthof Touristenrast
Unterkunftmöglichkeiten:Geraer-Hütte

Klassiker aus Walter Pauses "extremen Fels".
Zur Tour: Randkluft zur Zeit gut zu bewältigen (Steigeisen und Pickel notwendig), Einstieg (mit 2 Bohrhaken markiert) erreichbar über brüchiges Schuttband, welches leicht absteigend gequert wird. Alle Stände mit Bohrhaken ausgestattet, allerdings sind diese nicht leicht zu finden, da in der Tour selbst nur wenige Haken stecken. Auch sind diese Seillängen recht lang. Besser ist es fast nicht nach den Bohrhakenständen zu suchen, sondern dem Instinkt folgen (der leichtesten Routenführung) , so gelangt man meist an einzelnen Haken vorbei und älteren Ständen, welche leicht verbessert werden können. Im oberen Teil, nach dem großen Schuttband ist die Routenfindung leichter.
Kletterstellen, besonders im oberen Teil, entlang von Rissen und Schuppen wunderschön, allerdings durch die eingelagerten Schuttbänder und losen Blöcke sehr steinschlaggefährdete Tour.
Insgesamt sehr ernster Charakter (alles selbst zum Absichern, Routenfindung, viel loses Gestein, Zustieg, Abstieg, Rückzug?) und damit selektive Tour, auch wenn die Kletterschwierigkeiten nicht übermäßig schwierig sind (V-), dafür aber doch recht anhaltend IV.
Abstieg ist markiert, allerdings zeitaufwändig, absteigen und abklettern(II) über teilweise extrem brüchiges Gestein und viel Schotter. Auf Steinschlag achten bei vorausgehenden Seilschaften!

Für Hüttenzustieg 2:30h einplanen, bis Einstieg nochmals 2:00h, Kletterei 4:00, Abstieg 2:00 zur Hütte.
Materialseilbahn der Geraer-Hütte: Rucksackbeförderung: 4€

Fazit: Genusskletterei bei beherrschter Schwierigkeit. Zu- und Abstieg allerdings ein Krampf!

Tourengänger: Patricia

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Martina hat gesagt: Fußstein N Kante
Gesendet am 14. Juli 2008 um 22:22
Hallo Patrica, herzlichen Glückwunsch zur Tour und danke für deinen tollen Bericht! Wollen wir auch mal machen, jetzt haben wir ja Insider Informationen:)
LG aus dem regnerischen Wien,
Martina


Kommentar hinzufügen»