Skitour Große Kinigat


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 27. Dezember 2013 um 17:09.

Region: Welt » Österreich » Südliche Ostalpen » Karnischer Hauptkamm
Tour Datum:21 Dezember 2013
Klettersteig Schwierigkeit: L
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   I 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 1201 m
Abstieg: 1201 m

Die Große Kinigat wird üblicherweise nur spät im Frühjahr bestiegen. Wegen der frühlingshaften Bedingungen war heute eine Besteigung bei idealen Verhältnissen möglich. Nachdem sich die Hochnebeldecke aufgelöst hat starteten wir am Kartitscher Sattel. Der Weg ins Schöntal ist kurzweilig und nach dem Schöntalsee wird das Gelände kurz steiler. Über flache Böden gehts hinauf über die Schöntalwiesen, zum Weitenstall und weiter zur Standschützenhütte. Von hier noch kurz aufwärts in den Filmoorsattel. Hier nun einen sehr steilen Hang (40°) queren, heute zwar harschig aber wegen einer alten Spur ideal zum Skidepot. Über das steile Band hinauf zum Gipfelplateau und auf den leider im Nebel liegenden Gipfel.
Die Tour kann nur bei sehr sicheren Verhältnissen durchgeführt werden. Das Band auf den Gipfel ist sehr heikel und erfordert oft Seil, Steigeisen und Pickel.

AUFSTIEG: Vom P kurz vorm Kartitscher Sattel bei einer Hütte über die Langlaufloipe nach links ins Schöntal. Am Ende der Forststraße rechts hinauf und gleich danach nach links in den Wald. Weiter zum Schöntalsee, links davon vorbei und links durch Erlenzonen hinauf zu einer Hütte. Über flachen Böden eher links auf die Schöntalwiesen und rechts zum Weitenstall. Waagrecht nach rechts, leicht fallend und dann aufwärts zur Standschützenhütte. Rechts hinauf in den Filmoorsattel. Hier nun leicht steigend aufwärts den steilen Hang queren (40°, Absturzgelände) bis man zu einem flachen Absatz kommt. Nun kurz aufwärts zum Skidepot. Über das Band (Stahlseil, darüber einige BH falls unter Schnee) aufwärts. Am Ende des Bandes nach rechts leicht zum Gipfel.

ABFAHRT: wie Aufstieg

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 1;  wenig Schnee, großteils harter Harschdeckel

MIT WAR: Kathi, Rainer, Tanja

WETTER: aufgelockerte Hochnebeldecke, oft sonnig, am Gipfel Nebel

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz, rainer

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 18881.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»