Skitour Schulterhöhe


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 27. Dezember 2013 um 17:04.

Region: Welt » Österreich » Südliche Ostalpen » Karnischer Hauptkamm
Tour Datum:19 Dezember 2013
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1314 m
Abstieg: 1314 m

Der Anstieg zum Schalbenkofel ist landschaftlich sehr schön und bei überlegter Spurwahl lawinensicher. Der weitere Anstieg zur Schulterhöhe ist ziemlich steil und vor allem die Einflussbereiche sind massiv und lassen einen Aufstieg bei nicht ganz sicheren Verhältnissen nicht zu. Die letzten Meter zum Gipfel müssen (unschwer) zu Fuß zurückgelegt werden.
Für die Abfahrt wählten wir eine sehr steile Variante, zuerst querten wir weit nach Süden und fuhren dann zwischen Felsen ins Ebnertal ab. Diese Abfahrt ist wohl nur wenige Tage im Jahr möglich!

AUFSTIEG: Vom P unter Raut (erste Kehre, Wegweiser) über die Wiesen nach Raut und dann dem Wanderweg folgen. So erreicht man übers Schwendereck, die Gossenwiesen und die Rauter Alm den Gipfel des Schwalbenkofels. Nun kurz bergab und links in ein gestufetes Kar. Hier den Gegebenheiten folgen und oben links hinaus auf ein Band. Von hier in Kürze zum Gipfel.

ABFAHRT: entweder wie Aufstieg oder vom Skidepot nach Südosten in eine steile Rinne, kurz hinab und schon bald nach rechts über eine Rippe in die nächste Rinne. Nun unter den Felsen rechtshaltend in flacheres Gelände. Nun weiter rechtshalted zwischen Felsen hindurch (Abbrüche) in blockiges Geläde. Nun in angenehmer Steilheit hinunter ins Tal. Dem Forstweg talauswärts folgen, man kommt direkt zurück zum Auto.

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 1;  wenig Schnee, teils Harsch, teils pulvriger Altschnee

MIT WAR: Kathi, Rainer, Bernhard, Tanja

WETTER: großteils sonnig, aber auch einige Wolken

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz, Bernhard, rainer

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 18877.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»