Pilatus - Tomlishorn 2128,5m


Publiziert von Sputnik Pro , 17. April 2006 um 13:12.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum: 6 Dezember 1997
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 1350 m
Strecke:12,4 km (total)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Alpnach erreicht man mit der Bahn von Luzern. Mit dem Auto kann man bis zum Waldrand Zelg hochfahren (kleiner Parkplatz).
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels oder Jugendherberge in Luzern.

DER HÖCHSTE VOM PILATUS-MASSIV.

Mein NW-Gipfel Nummer 1 und mein OW-Gipfel Nummer 1.

Herrliche Tour über dem Nebel bei einem Prachtswetter! Der Schnee war nirgens tief, so konnten wir einen herrlichen Tag in der Sonne gniesen. Der Berg bietet eine grandiose Aussicht abseits vom touristischen Pilatusrummel! Vom Bähnli-Gipfel Pilatus-Esel könnte man ebenfalls in 30 Minuten auf einem Bergweg zum Tomlishorn gelangen, wir wählten aber lieber den Aufstieg vom Tal - so ist auch das Bergerlebnis deutlich höher. Das Tomlishorn ist der höchste Gipfel des Pilatus und liegt auf der Grenze NW/OW, es ist unser erster 2000er :-)

Genaue Route: Zelg (Parkplatz am Waldrand oberhalb Alpnach) - P.828m - Chrüzblatten - Ghirmiwald - Deneten - P.1304m - Grätsch - Fränkmünt - Tumli - P.1819m (Hütte) - P.1999m - Westgrat - Gipfel - Abstieg wie Aufstieg.


Tourengänger: Sputnik

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
T5 II
5 Dez 14
Tomlishorn, 2129m (Süd-West) · burrito
T4+ I
12 Jun 10
Gemsmättli / P 2054 · Ursula
T5 II
11 Okt 09
Tomlishorn (2128m) SW-Grat · ironknee
T4 II
27 Jul 09
Etwas ziellos am Pilatus · Chääli

Kommentar hinzufügen»