Piz Corvatsch – Piz Murtel


Publiziert von Delta Pro , 30. Juni 2008 um 10:54.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:19 September 2000
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Corvatsch-Sella-Gruppe 

Wer auf der Suche ist nach billig besteigbaren 3000ern, der kommt am Piz Corvatsch auf die Rechnung! Die Corvatsch-Bahn bringt einen bequem (aber teuer) bis auf eine Höhe von knapp 3300 Metern. Nach einer knappen halben Stunde über einen hübschen, wenig steilen Firngrat und einige Felsen steht man auf dem Piz Murtel. Abstieg über einige Felsen in den Sattel vor dem Piz Corvatsch und einfach über den Geröllrücken auf den beherrschenden Gipfel.

Die grösste Herausforderung der Tour ist wohl, die aufmerksamen Ticketverkäufer an der Talstation davon zu überzeugen, dass man befähigt ist, aus eigener Kraft von Corvatsch Bergstation herunter zu wandern. Die verteilen nämlich nur Retour-Fahrkarten, da der Abstieg zu Fuss „nicht möglich“ sei.

 

Keine Bilder


Tourengänger: Delta, Xinyca


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

dyanarka hat gesagt: Der Mensch: ein Zehntausender!
Gesendet am 28. Juni 2015 um 08:00
Sehr lustiges Nachwort in Deinem Bericht! Ich kann's mir grad vorstellen. Während Berge stumme Hindernisse sind, deren Überwindung allein uns überlassen wird, sind Menschen mitunter unüberwindbar - weil sie sich immer höher hinauf reden können! Nun, offenbar konntest du auch die widerspenstigen Ticketverkäufer geschickt traversieren .. :-)


Kommentar hinzufügen»