Tanjong Pagar Station und Mount Faber


Publiziert von ABoehlen Pro , 29. Juni 2008 um 16:44.

Region: Welt » Singapur
Tour Datum:23 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: SGP 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 120 m
Abstieg: 120 m
Strecke:Outram Park MRT - Everton Road - Tanjong Pagar Station - Kampong Bahru Road - Mount Faber - Lower Delta Road - Nathan Road - Grange Road - Napier Road - Anderson Road - Balmoral Road
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Outram Park MRT
Unterkunftmöglichkeiten:Sloane Court Hotel
Kartennummer:z.B. Hallwag CityMap Singapur

Link zur Tour vom Morgen

Für den Nachmittag habe ich mir zur Abwechslung wieder mal eine Bergbesteigung ausgesucht. Was liegt da näher als der Mount Faber, sozusagen der Hausberg von Singapur. Zwar erreicht der Gipfel nur 116 m Höhe, doch ist er wie die Grossen mit einer Seilbahn und einer kurvenreichen Strasse erschlossen.

Die Tour beginnt am MRT-Interchange Outram Park, südwestlich von Chinatown. Von hier ist es nicht weit zum Bahnhof der malaiischen Staatsbahn KTM (Keretapi Tanah Melayu), den ich mir als Eisenbahnfan natürlich auch anschauen gehe. Dies ist der Endpunkt der KTM, zugleich der einzige "richtige" Bahnhof von Singapur. Der Bahnhof und das Gelände entlang der Bahnlinie sind allerdings malaiisches Territorium. Von hier startet der legendäre Luxuszug "Eastern & Oriental Express" mehrmals pro Monat seine Reise ins knapp 2000 km entfernte Bangkok.

Der Bahnhof ist frei zugänglich und macht mit seiner grossen Halle einen sehr imposanten Eindruck. Auf den Bahnsteig kommt man allerdings nur mit gültigem Fahrschein und Reisepass, da es sich ja de-facto um einen Grenzübertritt handelt.

Mein Weg führt mich nun der Kampong Bahru Road entlang bis an den Fuss des Mount Faber, wo die Mount Faber Road abbiegt. Sie führt durch dichten Wald ziemlich steil bergan. Sofort merke ich, dass dieser Hügel ein beliebtes Touristenziel ist, denn ein Reisecar nach dem andern kämpft sich bergan. Oben erreiche ich die Bergstation der Gondelbahn, die nach Sentosa Island hinüberführt und dabei eine Zwischenstation im oberen Teil der Harbour Front Towers aufweist!

Etwas weiter liegt der mit 116 Metern höchste Punkt, der nach Süden einen weiten Blick auf das Meer und die vor der Südküste gelegenen Inseln bietet. Nach Norden überblicke ich dagegen das eindlos scheinende Häusermeer der Stadt.

Ich entscheide mich, den Rückweg zum Hotel, quer durch die Stadt, zu Fuss zurückzulegen. Dies ist zwar ein ordentliches Stück, aber ich habe ja genug Zeit.

Solche Stadtwanderungen entlang der Hauptstrassen quer durch die Innenstadt sind weitgehend unproblematisch, sofern man einige Punkte beachtet:

  • generell gut auf den Verkehr achten, insbesondere wegen dem für Kontinentaleuropäer fremden Linksverkehr. Die Fahrzeuge tauchen meist aus jenen Ecken und Richtungen auf, wo man nicht damit rechnet.
  • An Strassenübergängen mit Zebrastreifen haben Fussgänger Vortritt; in der Regel halten sich die Autofahrer daran.
  • An anderen Übergängen, meist nur durch gelbe Gumminoppen am Fahrbahnrand gekennzeichnet, besteht kein Vortrittsrecht.
  • Die Gehsteige brechen manchmal unvermittelt und ungesichert mehrere Meter in Entwässerungsgräben ab. Daher unbedingt darauf achten, wo man hintritt!
  • Die Strassenbeschilderung ist vorbildlich und mit einem guten, aktuellen Stadtplan ist die Gefahr, sich zu verlaufen sehr gering.
  • Wasser trinken, so viel wie nur reingeht!!! Bei diesem Klima schwitzt man wie verrückt und muss dies entsprechend wieder ausgleichen. Nebenbei bemerkt habe ich das Klima dennoch als durchaus angenehm empfunden. Da es etwa alle zwei Tage regnet, ist die Luft auch mitten in der Stadt ziemlich sauber und Sommersmog und Ozon sind kein Thema.

So komme ich wohlbehalten wieder im Hotel an und freue mich auf eine ausgiebige Dusche.

Nachtrag: Der 30. Juni 2011 ist der letzte Betriebstag des Singapurer Hauptbahnhofs :-(
Ab dem 1. Juli 2011 verkehren die Züge nur noch bis nach Woodlands.

Link zum nächsten Tag

Tourengänger: ABoehlen

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
T1
22 Jun 08
Singapore Botanic Gardens · ABoehlen
T1
23 Jun 08
Balmoral Road und Umgebung · ABoehlen
T1
T1
24 Jun 08
Bukit Batok · ABoehlen

Kommentar hinzufügen»