Mt. Greylock (3491ft / 1064m) - höchster Berg von Massachusetts


Published by felixbavaria , 15 October 2013, 01h18.

Region: World » United States » Massachusetts
Date of the hike:12 October 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: USA   US-MA   Berkshires 
Time: 4:00
Height gain: 750 m 2460 ft.
Height loss: 750 m 2460 ft.
Access to start point:Route 8 nach Adams, im Ort auf E Maple St (bei der Kirche), dann links auf W Mountain Rd, rechts auf Gould St, links halten bis zum Fahrverbot, Parken am Straßenrand
Accommodation:Bascom Lodge (privat) am Gipfel
Maps:im Visitor Center in Adams oder im Internet erhältlich

Der im "Drei-Staaten-Eck" (MA/VT/NY) gelegene Mt. Greylock ist der höchste Berg der Berkshires, der südlichen Fortsetzung der Green Mountains (VT) und der höchste Punkt von Massachusetts. Bei guter Sicht soll man einen Blick über 5 US-Bundesstaaten haben ...

Start bei AKW in der Gould Rd oberhalb von Adams, MA, einem schmucken Dorf. Durch hübschen Laubwald geht es erst auf dem Bellows Pipe Trail, dann auf dem Thunderbolt Trail, einer alten, mittlerweile völlig eingewachsenen Skiabfahrt, empor. Dieser steilt zunehmend auf und erreicht den Bergrücken, der von N nach S führt. Man quert eine Fahrstraße und erreicht kurz danach den höchsten Punkt mit Kriegerdenkmal. Etwas weiter unterhalb befindet sich die Bascom Lodge mit Einkehrmöglichkeit.

Leider zog am Tourentag rasch Hochnebel auf, weswegen die Sicht am Gipfel gegen Null ging.

Um den Gipfel zu überschreiten, wendet man sich nach S auf den Appalachian Trail. Nach Querung einer Fahrstraße erreicht man einen kleinen See mit Hütte, kurz danach geht es an einem Abzweig links ab auf den Cheshire Harbor Trail, dem Normalweg auf den Gipfel (Ziehweg). Um den Abstieg abzukürzen, kann man auf halbem Weg links abzweigen auf den Gould Trail. Ein recht rustikaler Abstieg und kurzer Wiederaufstieg, spärlich markiert und rutschgefährdet, führt durch ein Tobel zum Gould Trail. Auf diesem steigt man bergab bis zum mittleren Parkplatz an der W Mountain Rd. 

Eigentlich war geplant, dem Gould Trail bis zur Gould Rd zu folgen (siehe Karte), der Versuch endete aber im Gestrüpp, im zweiten Versuch an einem verschlossenen Tor. Am Parkplatz an der Gould Road ist diese Variante aber in die andere Richtung bezeichnet ... Daher ein 3-Meilen-Hatscher über die W Mountain Rd zurück zum Parkplatz.

Schwierigkeiten:
- Der Thunderbolt Trail wird in der Besucherinformation als "aggressive" eingestuft, ist aber nur T2.
- Der Cheshire Harbor Trail ist T1. 
- Der optionale Abzweiger durchs Tobel (Peck's Ravine) geht gegen T3.

Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»