Piz Beverin 2998m Ueberschreitung


Publiziert von MicheleK , 27. Juni 2008 um 00:55.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum:23 Juli 2004
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 2 Tage 9:00
Aufstieg: 1570 m
Abstieg: 1470 m
Strecke:Tschappina - Glaspass - Chraejenchoepf - Luecke p 2886m - Piz Beverin 2998m - Beverin Pintg - Tgoms - Mathon
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Tschappina mit Alpentaxi
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit OeV
Unterkunftmöglichkeiten:Berggasthaus Beverin am Glaspass, ein Motorradhotel der Schweiz

Der Piz Beverin wacht unverkennbar ueber Thusis und diese Bergtour wird fuer mich aus persoenlichen Gruenden unvergesslich bleiben.

Am Abend spaet und bei Dunkelheit Anreise nach Tschappina. Von dort auf der Asphaltstrasse zum Glaspass, wo ich im Gasthaus Beverin uebernachtete.

Um 6.30am Losmarsch in Rictung Piz Beverin.  ueber Wiesen nach Hoch Buehl. Von dort nun an auf  weiss-blau-weiss markiertem Bergpfad, etwas ausgesetzt aber gut mit Ketten gesichert (T4) bei den recht wilden Chräjenchöpf vorbei und dann durch die Piz Beverin Westflanke zur Luecke p. 2886. Kurz auf den Gipfel vom Piz Beverin 2998m.

Abstieg ueber die suedflanke ueber Geroell zur Leiter am p. 2769m. Weiter ueber Bevering Pintg 2587m und in Oestlicher Richtung  ueber Wiesen nach Tgoms.

Von dort bin ich dann nach Mathon runter gerannt damit ich noch das 2.30pm Posti erwischen konnte was dann auch sehr gut geklappt hat.

Tour im Alleingang.

 


Tourengänger: MicheleK

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»