Waschrumpl/Gullivers Reisen/Hermeline


Publiziert von Saxifraga , 23. Juni 2008 um 20:35.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Totes Gebirge
Tour Datum:10 Juni 2008
Klettern Schwierigkeit: V (UIAA-Skala)
Zeitbedarf: 1 Tage
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Hengstpass

Ein schöner Klettertag mit Robert an der Kampermauer. Wir gehen zuerst die Route "Waschrumpl" (2 SL, 5). Die Ausstiegsmeter führen durch eine furchtbare Kaminverschneidung, die Robert souverän vorgestiegen ist. Mir geht sogar im Nachstieg der Reis.

Anschließend etwas leichteres - die "Gullivers Reisen" (3 SL): sehr nette Route mit einer beeindruckend steilen 50m-Abseilerei über die Route Zodiak.

Da die Vegetarierkante ja leider abgeflext wurde, gehen wir links davon noch eine Tour, da wir für machbar halten. Mangels Topo gehen wir halt einfach drauf los, Haken sind genug da. Auch sehr schön. Nach oben hin wird´s immer schwerer. Nach der 3. SL beschließen wir aufgrund fortgeschrittenen Stunde abzuseilen. Im Nachhinein stellt sich heraus, dass wir in der "Hermeline" (5/6-) waren. Die schwerste SL wäre erst oben gekommen.

Fazit: Schöner Fels, gute Absicherung, im Sommer sicher zu heiß und an Wochenenden sicher überlaufen.


Tourengänger: Saxifraga

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Martina hat gesagt: Kampermauer
Gesendet am 24. Juni 2008 um 22:34
Toll, dass ihr doch noch dort wart. Ist wirklich ein nettes Platzerl! Von so einem Klettergarten können wir nur träumen!
LG Martina


Kommentar hinzufügen»