Gabri Camilla (6b)


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 21. September 2013 um 20:45.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:20 Februar 2013
Klettern Schwierigkeit: 6b (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 6:00

Das heute sich ganz wolkenlose Wetter nutzten wir für eine bei Sonne zu heiße Tour an den Sonnenplatten. Nach zahlreichen Sanierungen gibt es hier mittlerweile eine Menge an lohenden Touren mit guter Absicherung. Einer der Klassiker ist die Route Gabri Camilla. In der 4.SL gab es früher nur einen Haken. Die Tour führt durchwegs über schöne Platten, ab der 4. SL sind sie hervorragend. Weiter oben stimmen einige Schwierigkeitsbewertungen im Topo nicht, vermutlich wurde die 6b mit der darunter liegenden 6a vertauscht. Sind andere Kletterer in der Tour (oder einer Nachbartour) herrscht Steinschlaggefahr.
 
ZUSTIEG: Von Arco Richtung Sarce und kurz nach der Bar Parete Zebrata links parken. Dem Pfad zum Einstieg folgen (angeschrieben).
 
ROUTE: Immer den Sicherungen folgen, wegen der vielen Touren sollte man ein Topo mitführen.
 
ABSTIEG: Vom Ausstieg links dem Steig zurück zum Einstieg folgen.
 
SCHWIERIGKEIT: 6b, (6a obl.), einige 6a Stellen zwingend
 
ABSICHERUNG: ++/++++; sehr gut mit BH, Abstände rund 6m, an schweren Stellen (meistens) engere Abstände
 
MIT WAR: Tanja
 
Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»