von Maienfeld zur Enderlinhütte 1501 m: auch eine Tour im strömenden Regen hat ihren Reiz


Publiziert von johnny68 Pro , 20. Juni 2008 um 21:24.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:17 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Maienfeld - Enderlinhütte - und zurück
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bahnhof Maienfeld
Unterkunftmöglichkeiten:Maienfeld; Enderlinhütte

Start der Tour, die im strömenden Regen stattfand, war Maienfeld. Durch das Städtchen geht es hinauf; nach der Kirche nach rechts abbiegen und durch die landwirtschaftlich geprägte Vorstadt und quer durch die Weingüter Richtung Wald und St. Luzisteig. Vor der von einem wilden Bach geprägten Lochrüfi geht es auf Forststrassen rechts hinauf. Bei Punkt 977 m erreicht man den Enderlin-Stein. Von hier an geht es meistens entlang des Bachtobels in Serpentinen steil aufwärts. Nach rund 2 Stunden erreicht man die an einem steilen Hang erbaute Enderlinhütte SAC. Diese bietet einen schönen Ausblick auf die Pizolgruppe, den Calanda, das Churer Rheintal.
Rückweg wie Hinweg.

Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
31 Aug 13
Zu den Falknistürmen · SCM
T2
3 Jun 16
Enderlinhütte · mbjoern
T5 VIII-
26 Okt 13
Klettern am Falknis · Gecko
T3+
T2
8 Jul 12
Enderlinhütte · SCM

Kommentar hinzufügen»