Sportklettern am Falzaregopass (Sass di Stria)


Publiziert von mali , 18. Juni 2008 um 23:46.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:12 Juli 2007
Klettern Schwierigkeit: VI+ (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 1 Tage
Strecke:Klettergarten am Falzaregopass (Sass di Stria)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bruneck - Gardertal - Stern - Valparolapass - dann den 2. Parkplatz in Fahrtrichtung (=kl. Seitenstraße) nehmen (ca. 1 km vorm Falzaregopass)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:s.o.
Unterkunftmöglichkeiten:keine

Klettergarten am Falzaregopass (Sass di Stria)

Zustieg:

Vom Parkplatz in eine Senke absteigen und in dieser zwischen Straße und Felswand entlang der Boulderblöcke grob in Richtung Falzaregopass wandern, bis man am Wandende nach rechts in den Klettergarten abbiegen kann (10 min / 50 hm im Abstieg).

Allgemeines:

Routen:
von 4a bis 7c+ (s. anhängendes Topo)

Exposition: Nord

Fels: festes Dolomit-Gestein, nahezu ausschließlich Plattenkletterei

Wandhöhe: 15 - 35 m

Absicherung: sehr gut

Fazit: Ich kenn ja mittlerweile recht viele Klettergärten, aber das ist mit Abstand der genialste, in dem in jemals geklettert bin (Plattenkletterei vom Feinsten in festem Dolomit-Gestein!!!).

Spezielles:

von mir gekletterte Routen:


14. Super trombetta 6a Vorstieg
15. Manomarta 4b Vorstieg
16. Welcome in Padania 4a Vorstieg
17. Gatto vecio 5a Vorstieg
18. Semi di papvero 5b Vorstieg
19. Non stringere 5b Nachstieg
20. Pamir 5b Vorstieg
22. Sfigoi 5a Vorstieg
23. Sacripante 5b Vorstieg
24. Progressione fondamentale 5b Vorstieg
25. Son cotto 6a Nachstieg
26.   5c Vorstieg

mit von der Partie:

Katja, Ralf und Peter

Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»