San Romerio


Publiziert von ossi86 , 24. November 2014 um 17:58.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Val Poschiavo
Tour Datum: 6 September 2013
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PKW bis Cantone. Am Ortseingang gibt es einige Parkplätze.

Ein weiterer Klassiker im Val di Poschiavo. Die Tour empfiehlt sich eigentlich an eher kühleren Tagen, da sie relativ niedrig startet und der Berghang tagsüber von der Sonne verwöhnt wird. Wenn es dann doch kein so kühler Tag ist, wie der an dem wir unterwegs waren, dann freut man sich über den dichten Nadelwald durch den man hauptsächlich wandert - unterbrochen von schönen Ausblicken Richtung Tirano und auf den Lago die Poschiavo.

Die Kapelle San Romerio ist das Highlight der Tour. Sie ist direkt am Abgrund gebaut und es geht Steil die über 800m runter bis zum Lago di Poschiavo. Ein direkter Aufstieg von Miralago ist auch möglich. Aber wer hier runter schaut, weiß warum die meisten die etwas flacherer Variante wählen.

Im Abstieg geht es zurück nach Motta. Wer möchte kann von dort nach Miralago und mit der Bahn nach LePrese fahren und von dort nach Cantone laufen (oder man parkt gleich in Le Prese). Andernfalls gibt es einen sehr schönen Wanderweg entlang des Lago di Poschiavo.

Tourengänger: ossi86


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»