Fronalpstock GL 2124m


Publiziert von chaeppi Pro , 17. Juni 2008 um 15:44.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:16 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Schilt-Mürtschengruppe   CH-SG 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 2322 m
Abstieg: 1377 m
Strecke:Mollis - Fronalpstock - Mornen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bahnhof Näfels-Mollis
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Alpentaxi Mornen - Murg / SBB ab Murg
Unterkunftmöglichkeiten:Murgseehütte
Kartennummer:237T

Auf dieser Tour hatte ich fast alles. Regen, Nebel, Schnee nur keine Sonne. Der Aufstieg von Mollis zum Fronalppass war problemlos. Weiter zum Fronalpstock wurde es bei der herrschenden Nässe schon ein wenig anspruchsvoller. Das Kamin hätte ich ohne Ketten auf dem sehr glitschigen Gestein wohl nicht gewagt.

Der weitere Verlauf der Tour wurde dann eher mühsam da auf der St. Galler Seite immer noch sehr viel Schnee lag. Habe dann meine geplante Route via Schwarzchopf zum Mürtschenfurggel abgeändert und bin nach Hummel abgestiegen, um von dort auf den Mürtschenfurggel zu gelangen. Aber auch dort lag ab ca 1700m noch eine kompakte Schneedecke. Der Gegenaufstieg zur Murgseefurggel war ebenfalls noch völlig schneebedeckt. Die Orientierung im teils dichten Nebel auf den Schneefeldern war nicht sehr einfach und hat mich relativ viel Zeit gekostet.

Abstieg via Murgseehütte nach Mornen und von dort mit dem Alpentaxi nach Murg Bahnhof.

War wirklich überrascht über die Schneemengen die in diesem Gebiet noch rumliegen. Schön wars trotzdem.

Route: Bahnhof Näfels-Mollis - Strigg - Brunner P 1211 - Unter Stafel P 1389 - Mittler Stafel P 1584 - Ober Stafel P 1816 - Fronalppass - Fronalpstock - Hummel P 1560 - Mürtschenfurggel P 1840 - Ober Mürtschen P 1732 - Murgseefurggel P 1985 - Murgseehütte P 1817 - Mornen

Distanz: 20.9 Km
Zeit bis Fronalpstock: 3h40

Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»