Erster Sellaturm, 2.533 m (Südwestverschneidung: "Trenker-Führe")


Publiziert von mali , 16. Juni 2008 um 11:48.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:14 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: V (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:Sella-Joch (Gasthaus-Flora) - Einstieg - "Trenker-Führe" - Ausstieg - Gipfel - Ausstieg - Sella-Joch
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Passstraße zum Sellajoch. Parkplatz am Gasthaus Flora.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:s.o.
Unterkunftmöglichkeiten:Zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten am und um das Sella-Joch
Kartennummer:AV 52/1 Langkofel-Sellagruppe

Zustieg:

Vom Parkplatz den Steigspuren durch Wiesen auf den bereits deutlich sichtbaren 1. Sellaturm hinzu folgen. Auf dessen Südseite in etwa unter den Gipfelaufbau queren und zuletzt durch Schrofen (I) aufwärts zum 1. Standhaken unterhalb der deutlich sichtbaren Südwestverschneidung.
 

Route (Südwestverschneidung):

Schwierigkeit: IV, eine Stelle V

Höhendifferenz ab Einstieg: 150 m + 20 m zum Gipfel

Kletterstrecke: 165 m + 70 m zum Gipfel

Seillängen: 5

Fels: sehr gut, leider ist die Schlüsselstelle ziemlich speckig

Absicherung: zementierte Haken an den Standplätzen, geschlagene und gebohrte Haken in der Schlüsselseillänge (2. SL), insbesondere die Schlüsselstelle ist gut gesichert, ansonsten ist die Route nahezu „clean“

--> s. anhängendes Topo


Abstieg:

Vom Gipfel zum Ausstieg der Route und weiter auf deutlich sichtbaren Steigspuren Richtung der Scharte zwischen 1. und 2. Sellaturm. Kurz davor den auf einen begrasten steiler abfallenden Gratrücken abzweigenden Pfadspuren bis zur eingerichteten Abseilstellen folgen. Ca. 50 m in eine steile Geröllrinne abseilen bis man wieder auf den Steig trifft. Dem Steig (Stellen II) bis an eine weitere Steilstufe mit Abseilring folgen. Hier ca. 25 m auf ein Geröllfeld abseilen. Nun dem Steig (Stellen I) zurück zum Sellajoch folgen.
 

UND VIELEN, VIELEN DANK AN ALEX, DASS ER MIR IN MEINER ERSTEN ALPINKLETTERTOUR ALLES VORGESTIEGEN IST :-)


Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»