Mont de l' Etoile (3370m)


Publiziert von Omega3 , 16. Juni 2008 um 00:29.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:13 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Arolla, Satarma
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Les Haudères, poste
Kartennummer:1326, 1327

Die Besteigung des Mont de l' Etoile bietet bis zum Vorgipfel keine technischen Schwierigkeiten (T3), einzig der knapp 100m lange Verbindungsgrat zum Hauptgipfel ist an zwei Stellen exponiert (T5).

Gestartet bin ich in Satarma, auf gutem Bergweg erreiche ich bald den wunderschönen Lac Bleu. Von hier führt der Bergweg weiter zur Cabane des Aiguilles Rouges. Auf etwa 2650m verlasse ich den Bergweg und mache einen Abstecher zum Monte des Ritses (2916m). Die Besteigung des Gipfelstocks erfordert leichte Kletterei (I). Danach folge ich dem Rücken über P3029 zum S-Grat des Mont de l' Etoile. Entlang dem S-Grat führt ein markierter (grün-weiss-grün?) Pfad zum Vorgipfel, der Übergang zum Hauptgipfel ist etwas exponiert. Abstieg bis zum P3029 auf gleicher Route, danach in direkter Linie über den noch schön eingeschneiten E-Hang zur Alp Pra Liapey (2305m). Von hier führt ein markierter Bergweg hinunter nach Les Haudères.

Über 2800m lag noch viel Schnee, eher mühsam zu gehen, da noch nicht verfirnt - Einsinktiefe je nach Hangausrichtung 10...40cm. Der S-Grat (ab 3100m) war schneefrei. Im Gipfelbereich leider viele Wolken und daher schlechte Sicht.


Tourengänger: Omega3

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»