Piz Languard (3262 m)


Publiziert von Max Pro , 2. September 2013 um 20:03.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:20 August 2013
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 940 m
Abstieg: 940 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ÖV Pontresina Post, von dort ca. 10 Min zum Sessellift.
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Sicher keine unbekannte Tour auf hikr, aber für uns ist's halt eine Premiere. Und dabei noch eine recht gemütliche, wenn man den Sessellift benutzt. Zunächst wandern wir von der Bergstation Richtung Südosten in's Val Languard, besser gesagt an dessen Westflanke nach oben. Nach dem Abzweig bei P2589 wird's etwas steiler, bevor das Gelände sich wieder zurücklegt. Ab P2927 wird's wieder steiler, man erreicht die Georgy Hütte unterhalb des Gipfelaufbaus.

Das Faszinosum hier ist sicher das stille Örtchen, auf dem Weg dorthin hat man den Ortler im Visier. Das erinnert mich an einen Artikel im SZ-Magazin über Klohäuschen in den Schweizer Bergen, den ich vor kurzem gelesen habe. Leider hat der Autor "Helmut's Thron" in seiner Liste vergessen, vielleicht lag's am Geruch. http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/39961 .

Die kurze Kraxelei zum Gipfel ist dann nur noch Formsache aber die Luft ist recht frisch, deshalb darf man ein bißchen vorsichtig sein, manche Felsen sind etwas vereist.

Der Piz Languard ist natürlich kein Geheimtipp und so tummeln sich doch ein paar Wanderer auf dem geräumigen Gipfel. Alle warten darauf, dass sich die Bewölkung hebt, es ist wie im Theater (eben...Premiere). Wer zu dünn angezogen ist, hat verloren, es dauert dann geraume Zeit, bis die Bernina sich zeigt.

Zurück geht's auf gleichem Weg, natürlich mit Kaffeepause auf der Alp Languard.

 


Tourengänger: Max

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
T3
3 Okt 11
Piz Languard 3261 m · chamuotsch
T3
14 Jul 15
piz languard 3270m · pasty
T6- II
T3

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

KrisG hat gesagt: snow?
Gesendet am 2. September 2013 um 22:31
It is a classic climb, but it stays a very beautiful mountain, was there any snow on the higher regions? I was on Furschellas that day and I saw a fresh layer of snow on Piz Nair and the Corvatsch area, it was very cold : 0 °C level was around 2900m, we had a lot of wind. The following day I did Munt Pers : from there I could take some lovely pics of Piz Languard (I will post them in my report of Munt Pers)

Max Pro hat gesagt: RE:snow?
Gesendet am 3. September 2013 um 22:22
Hi Kris,
you're right. It was a bit cold that day but only very few snow patches, so.. no need to worry :-)

best regards,
Max


Kommentar hinzufügen»