Val d'Assa


Publiziert von Anna , 7. Juni 2008 um 21:03.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum:27 Mai 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 3:30
Strecke:Ramosch - Punt da la Resgia - Val d'Assa und Retour
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Ramosch, Fermada
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Ramosch, Fermada

Schöne Tour und gutes Training am Anfang der Saison.  Die Strecke ist sehr wenig besucht.

Ramosch – Punt da la Resgia (T1)
Von der Haltestelle Ramosch Fermada geht ein Strasschen runter zu den Feldern. Dann zeigen die gelben Zeichen einen Pfad in den Feldern. Mit dem geht man nach der Brücke Resgia. Hier trifft man viele Kühe. Wenn wir die Tour gemacht haben, es war sehr warm und trocknen, die Kühe waren am Strand. Heute (10 Tage später) sind wir wieder für einen Spaziergang da gegangen, aber wir könnten nicht die Brücke erreichen, weil der Inn von seinem Bett ausgekommen ist.

Punt la Resgia – Wasserfall (T1)
Wenn man den Inn überquert hat, soll man gerade aus laufen auf der Waldstrasse nach dem Wasserfall.

Wasserfall – Val d’Assa (T2+)
Zirka 50m nach dem Wasserfall gibt es einen kleinen Parking. An die linke Seite der Strasse fangen zwei Pfade an: der erste ist eine Abkürzung, der zweite ein sehr steiler Weg  für Val d’Assa. Es ist nicht einfach die Strecke zu finden und auch nicht einfach schriftlich zu erklären, aber wir gehen da oben immer gerne, also sei nicht scheu!
Wenn man auf dem Val d’Assa ist es gibt viele Route-Möglichkeiten. Da diesem Jahr sehr viel Schnee noch gibt, haben wir nur ein bisschen viele Wege erkundet. Es war sehr interessant und lustig.

Tourengänger: Anna, Stani™, Zina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
T2 L
5 Jan 10
Alp D'Ischolas cun skis · Anna
T3
T3
27 Jun 08
Piz Arina · Anna
T1
4 Mai 08
La Mottata · Anna

Kommentar hinzufügen»