Rophaien 2078m, ...etwas verspäteter Start


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 19. August 2013 um 21:32.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:18 August 2013
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   Zürcher Hausberge   CH-SZ 
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 1250 m
Strecke:Gitschen-Zingeli-Rotenbalm-Firtiggrätli-Äbneter Stöckli-Roten Chöpf-Rophaien-Stock-Alpler See-Alplen-Chäppeliberg. 11.5km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW nach Riemenstalden, Chäppeliberg. PP bei der Bahn
Kartennummer:Swiss Map

....da im Spilau and der klene Kapelle eine Messe abgehalten wurde und wir nicht die einzigen waren die gemütlich nach oben wollten.

Von der Bergstation Gitschen dem rot-weiss markierten Weg Richtung Rotenbalm, zuerst noch etwas absteigend, wandern wir über schöne Wiesen angenehm aufwärts Richtung Zingeli. Erste Blicke auf den Urnersee werden frei, im Aufstieg zu Rotenbalmen wird es allmählich steiler. Der Weg wechselt nun zu blauer Markierung , vorerst jedoch wandern wir noch auf Alpwiesen hoch. Spannend wird es auf dem Grat zum Äbneter Stöckli und dessen Weiterverlauf bis zum Roten Chöpf.

Ein Seil und ziemlich neu aussehende Ketten helfen im Abstieg. Diese Stellen sind bei Nässe äusserst heikel. Jetzt bei Trockenheit jedoch kein Problem. Das riesige Kreuz ist schon von weitem zu sehen, doch die verlorenen Hm hinab in die Senke müssen zuerst wieder erklommen werden.

Der Andrang auf dem Gipfel hält sich in Grenzen. Wir teilen die famose Aussicht nur mit wenigen Wanderern.

Nach fast 30 Minuten machen wir uns an den Abstieg. Bei der Alp Stock kaufen wir noch Alpkäse und nach einem Rivella laufen wir dem grün schimmernden Älplersee entgegen.

Kurz unterhalb Alplen nehmen wir den direkteren Weg durch Ängi und sind kurze Zeit später wieder beim PP Chäppeliberg. Gemütlicher Tag, so richtig zum entspannen.

Tourengänger: Baldy und Conny


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
T3+
15 Okt 11
Rophaien · bulbiferum
T4-
T4-
22 Aug 10
Rophaien - Diepen · paoloski
T3+

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. August 2013 um 07:18
tags zuvor waren wir hier unterwegs - da fuhren vor uns eben die Installateure der neuen Wegbefestigung zu Tale ...
eine schöne Tour habt ihr da gemacht - ich habe sie (ohne die neuen Sicherungen) teilweise luftig in Erinnerung!

Liebe Grüsse

Felix

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 20. August 2013 um 19:50
Ja eine geniale Aussicht gibt es da oben. Die Steighilfe hat wirklich ganz neu ausgesehen.

Liebe Grüsse
Conny


Kommentar hinzufügen»