Silvrettagletscher, Wintermessungen 2008


Publiziert von Delta Pro , 28. Mai 2008 um 07:30.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:25 Mai 2008
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 12:00
Aufstieg: 1500 m

Ein langer Tag auf dem tief eingeschneiten Silvrettagletscher
 
Wie jedes Jahr ruft Ende Winter der Silvrettagletscher. Auch dort liegt noch überdurchschnittlich viel Schnee für die Jahreszeit – über 3 Meter! Nur der Zustieg von Klosters her ist momentan noch nicht so das Wahre. In den oberen Regionen sollten Skitouren aber noch für einige Zeit möglich sein.
 
Oberhalb Alp Novai ist die Strasse nach Sardasca (nur mit Fahrbewilligung) noch schneebedeckt und der Tag startet mit zermürbendem Ski an- und abschnallen. Im Galtürtälli auf knapp 1900 m.ü.M. findet man eine geschlossene Schneedecke. Rauf auf den Gletscher und stochernd bis auf den Pass. Wir graben einen 4 Meter Schneeschacht – im kompakten und schweren Schnee eine wahre Tortur… Nach einem zweiten Schneeschacht auf der Gletscherzunge sind wir definitiv durch und fahren nach 12 Stunden Arbeit durch die Schneesauce zum gemütlichen Winterraum der Silvrettahütte. Mit dem Gletscherchamm am nächsten Morgen als Belohnung für Arbeit war wieder mal nix – sauwarm in der Nacht.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»