Via Ferrata Diavolo (schöllenenschlucht)


Publiziert von Bruno70 , 25. Mai 2008 um 21:37.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:25 Mai 2008
Klettersteig Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Aufstieg: 470 m
Abstieg: 470 m
Strecke:Via Ferrata Diavolo (Schöllenenschlucht)

Der Einstieg befindet sich direkt beim Suworow- Denkmal. Von da immer dem sehr gut präparierten Klettersteig folgend zum Ausstieg auf dem Tüfelstalboden. Ist von unten sichtbar. Gelbe Fahne.
Der Aufstieg ist mehrheitlich mit Stahlseilen gesichert. Zusätzlich vereinfachen Eisenstifte die Steilpassagen.
Mit den Kinder benötigten wir a. 3 1/4 Stunden. Für Erwachsene jedoch in ca. 2 Stunden zu machen.
Für kleinere Kinder sind die Stahlseile zum Teil zu hoch verankert. Die Kinder sind somit nicht in der Lage, Karabinder vom Set mit einer Hand zu wechseln. Nur schon aus dem Grunde ist eine zusätzliche Seilsicherung der Kinder zu empfehlen.

Der Abstieg ab dem Tüfelstalboden führt über markierte Wanderwege zurück nach Andermatt. Ist zudem ein Naturlehrpfad. (Diverse Infos....) Zeitaufwand ca. 1 Stunde.


Die Verhältnisse im Aufstieg sind ideal. Kein Schnee und mehrheitlich trocken. Sollte auch weiterhin so bleiben. Jedoch bei grosser Nässe nicht zu empfehlen.




Tourengänger: Bruno70

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS
28 Sep 08
Via Ferrata Diavolo · MaeNi
T3 L
28 Aug 08
Schöllenen · Delta
T2 ZS
3 Aug 08
Via Ferrata Diavolo in Andermatt · darkthrone
L
ZS-
8 Mai 11
Klettersteig Schöllenen · Fraroe

Kommentar hinzufügen»