La Berra 1719m & Co.


Publiziert von Cyrill Pro , 19. Mai 2008 um 22:15.

Region: Welt » Schweiz » Freiburg
Tour Datum:18 Mai 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-FR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 2174 m
Abstieg: 2213 m
Strecke:Schwarzsee – Gross Schwyberg – La Platta – Kappberg – Plasselbschlund – Le Cousimbert – La Berra – La Roche
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Schwarzsee
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo La Roche

Um 8:27Uhr wirft mich der Bus im Dorf Schwarzsee aus. Meine Marathonwanderung kann beginnen, das Wetter ist (noch) trocken, die Bewölkung lockert sogar etwas auf. Zügig (fast rennend) gehe ich auf den Schwyberg und zu dessen höchstem Punkt der Gross Schwyberg 1645m. Weiter durch zauberhaften Wald zur La Platta 1616m und über den Grat auf den Kapberg 1442m. Eine erste Pause und anschliessender Abstieg in das Tal "Plasselbschlund". Nun regnet es bereits in Strömen, was die Strapaze noch erhöht. Nicht jammern suggeriere ich mir und schiesse auf den Le Cousimbert 1633m hoch. Immer weiter über den Grat auf La Berra 1719m. Es "schüttet wie aus Kübeln". Mit schweren Beinen,  ein fast nicht endender Abstieg, ins Dörfchen La Roche 747m. Müde, nass, glücklich, und das Blut mit Endorphin gesättigt, lande ich an der Bushaltestelle.

Das GPS hat berechnet und mit dem SwissMap25 - Programm nach gemessen:
Distanz: 34km ¦ Gesamtaufstieg: 2174 Höhenmeter ! ¦ Gesamtabstieg: 2213m ¦ Zeit in Bewegung: 7h 04min ¦ Zeit im Stand: 2std.24min ¦ Gesamtzeit 9h 28min ¦ Durchschnittsgeschwindigkeit: 4,8km/h ¦ Anstiegsmittel 11m/min.

Fazit: Solche Marathonwanderungen sind einfach geil. Besonders wenn es noch stark regnet. Ich möchte diese noch ausweiten und ausbauen.

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 
mail to : cyrill74@gmx.ch   und  www.cyrill.hikr.org 
Meine 4000er Sammlung:  Link to 4000ers



Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3 WT3
19 Dez 15
Vom Torryboden auf den Cousimbert · poudrieres
T2
T2
T1
28 Sep 12
Kapberg · BaumannEdu
T2

Kommentar hinzufügen»