Klassische Engelhorntour


Published by Aendu , 7 July 2013, 20h23.

Region: World » Switzerland » Bern » Oberhasli
Date of the hike: 5 July 2013
Climbing grading: 4+ (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Route:Rychenbachalp - Engelhornhütte - Klein Simeler - Gross Simeler - Simelisattel - Engelhornhütte - Rychenbachalp
Access to start point:Mit dem PW Meiringen ==> Rychenbachalp / Gebührenpflichtig 15.-- / Taxe auf der Alp bezahlen

Klein und Gross Simele r

Klassische Überschreitung in den Engelhörner. Diese Tour lohnt sich wirklich!! Alpines Feeling garantiert!

Route: Parkplatz Rychenbachalp - Engelhornhütte - Nordwestgrat - Klein Simeler - Gross Simeler - Simelisattel - Engelhornhütte - Parkplatz

Schwierigkeit: Kletterei bis 4b. Dieser Schwierigkeitsgrad sollte beherrscht werden, da die Kletterei sicher nicht überbewertet ist... Zu- und Abstieg: T5 - T6 Gelände. Zudem gibt es einige Abseilstellen.

Absicherung: Bis Klein Simeler nur wenig Haken. Aus meiner Sicht eher "alpin" als so...so (Plaisirbewer tung). Gross Simeler ist ein bisschen besser ausgerüstet. An den wichtigsten Stellen hat es immer einen Haken. Keile / Friends mussten wir nicht einsetzen.

Klein Simeler Nordwestgrat: Einstieg etwas brüchig. Der Fels wird weiter oben aber immer besser. Für eine Gratroute recht plattig. Die schwierigen Stellen sind immer recht kurz, trotzdem ist die Route - für ein max. 3b - aus meiner Sicht ziemlich ausgesetzt. Vom Gipfel haben wir ca. 20m auf den Verbindungsgrat abgeseilt.

Gross Simeler: Wunderbare Kletterei. Aus meiner Sicht viel schöner als am Klein Simeler. Aber auch sehr ausgesetzt. Der Quergang bzw. die Passage am Block vor dem Quergang sind für diesen Schwierigkeitsgrad einmalig ausgesetzt!! Felsqualität grundsätzlich gut - sehr gut.

Abstieg: Gross Simeler - Simelisattel: Mit einem 50m Seil = 2x Abseilen. Der letzte Abseilstand kann "überflogen" werden.
Simelisattel - Engelhornhütte: Dieser Abstieg kann bei schlechten Verhältnissen vermutlich zum Alptraum werden. Das Gelände ist sehr unübersichtlich. Zuerst muss 2x abgeseilt werden. Dann noch einmal in den Kessel vor der Vorderspitzwand. Dann führt eine absteigende Querung über plat tiges Schuttgelände hinunter zur letzten Abseilstelle. Danach folgt man Wegspuren zurück zur Engelhornhütte. Dank perfektem Wetter und guter Sicht fanden wir die richtige Route auf Anhieb.

Engelhornhütte: Die Linzertor te ist ein Gedicht!!

Literatur: Plaisir West




Hike partners: Aendu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (12)


Post a comment

Deleted comment

Aendu says: RE:
Sent 7 July 2013, 21h01
Sälü Mark

Merci! Am Samstag war ich noch auf Deinem Berg!!
Axihorn ähhh - Axalphorn!

Gruss, Aendu

Deleted comment

Aendu says: RE:
Sent 8 July 2013, 08h17
...sieht wild aus und eher steinschlägig...

Oltschiburg und Axihorn Ostgrat würden mich aber schon interessieren...:-)

Deleted comment

Aendu says: RE:
Sent 8 July 2013, 09h04
...so fies...ich im Büro:-(

Maesi says: Spannend
Sent 8 July 2013, 09h59
Hoi Aendu, gratuliere dir zu dieser spannenden Tour! Ich habe deine Beschreibung im Detail durchgelesen und studiert, ob es eventuell auch mal etwas für mich sein könnte :-)
Gruss und weiterhin unfallfreie Touren, Mäsi

Aendu says: RE:Spannend
Sent 8 July 2013, 10h02
Sälü Mäsi

Kann die Tour wirklich empfehlen. Schöne alpine Kletterei.

Wenn noch Fragen auftauchen nur melden!

Gruss, Aendu

babu says:
Sent 8 July 2013, 21h47
Und schon wieder hat die "to-do-Liste" einen weiteren Eintrag zu verzeichnen...;-). Merci für diesen Tipp und weiterhin tolle Touren!
Gruess, Andrea

Aendu says: RE:
Sent 9 July 2013, 07h50
Hallo Andrea

Ja, ist wirklich eine lohnende Tour.

Ich habe den Bire-Eintrag gelesen, ist auch eine schöne Tour. 3x durfte ich diese Route schon erklettern - ich hoffe, dass es dieses Jahr vielleicht noch ein 4x wird...:-)

Gruss, Aendu

Jeannine says: Klasische Engelhorntour
Sent 15 July 2013, 16h07
Ciao Aendu!

Danke dir für den Bericht, du machst mich gluschtig auf eine neue Tour in den Engelhörnern!

Gruss, Jeannine

Aendu says: RE:Klasische Engelhorntour
Sent 16 July 2013, 20h41
Bitte! Da gibt es noch viele schöne Berge!

Gruss, Aendu


Post a comment»