Wettrennen mit der Regenfront auf den Seebergkopf (1538m)


Published by felixbavaria , 4 July 2013, 21h50. Text and phots by the participants

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike: 2 July 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 2:45
Height gain: 740 m 2427 ft.
Height loss: 740 m 2427 ft.
Access to start point:Auf der B318 in Bayrischzell zum Parkplatz "Seeberg" abfahren.
Maps:Kompass 8

Wieder mal gutes Wetter unter der Woche angesagt, also auf zu einer Nachmittagstour.

Leider hatte sich der Wetterbericht mal wieder vertan, so wurde es anstelle eines Ziels im Ursprungtal nur der Seebergkopf über Bayrischzell, wo ein Rückzug leicht möglich ist. Ein eher vernachlässigter Hügel unweit der wesentlich bekannteren Traithen, des Wendelsteins und der Rotwand.

Start um 14.30 am Parkplatz in Bayrischzell bei Donnergrollen und leichtem Tröpfeln. Durch drückend schwülen Regenwald mäßig steil zur Neuhütte, noch hält das Wetter. Weiter queren zur Seebergalm (sehr steiles Gelände, Vorsicht) und immer noch ohne Regen über Wiesen und durch lichten Wald zum - für einen Hügel dieser Höhe - aussichtsreichen Gipfel. Schön zeigen sich der Wendelstein, die Traithen, das Rotwandgebiet und die Zentralalpen.

Das Wetter scheint stabil, und so geht's nach durchaus flottem Aufstieg wieder gemütlich runter. Unterhalb der Neuhütte gibt's dann leider eine kurze kalte Dusche, die aber harmlos bleibt. Am Parkplatz ist dann wieder schönstes Wetter und wir sind gerade rechtzeitig zur Rush Hour wieder in München. ;-)

Hinweis: Trotz der wenigen Höhenmeter ist die Tour wegen der längeren Querpassagen deutlich länger als z.B. der Spaziergang auf den Jochberg. Sie hat auch mehr als die angegebene Zeit verdient, wenn man nicht gerade dem Regen davonläuft.

Hike partners: felixbavaria, 83_Stefan


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»