Hagen SH 912m


Publiziert von chaeppi Pro , 13. Mai 2008 um 18:14.

Region: Welt » Schweiz » Schaffhausen
Tour Datum:12 Mai 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SH 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m
Strecke:Merishausen - Hagen - Hasenbuck-Hütte - Merishausen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Schaffhausen - Bus Merishausen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hasenbuck-Hütte am Wochenende
Kartennummer:405T

Da meine Frau als Schaffhauserin noch nie auf dem höchsten Punkt ihres Heimatkantons war mussten wir das natürlich nachholen. Schöne kurze Frühlingswanderung bei herrlichem Wetter.

Route: Merishausen (für PW grosser Parkplatz bei der Kirche) - Heerenberg Pt 706 - Ebnet Pt 768 - Hagenturm - Schwedenschanze - südlich nach Heidenbomm. Bei erreichen der Waldlichtung Heidenbomm unmittelbar dem Waldrand entlang richtung Osten in ca 15 Min zur Hasenbuck-Hütte Pt 811. Weiter via Emmerbraten Pt 731 - Pt 669 (zerfallende Hütte) Erste Abzweigung nach ca 100m links via Västygen - Stoffelhalde - Merishausen. Der Abstieg von der Hütte ist nicht markiert aber auf besten Waldstrassen kaum zu verpassen.

Die Aussicht vom Hagenturm (220 Stufen) muss bei klarer Sicht fantastisch sein. Leider war es etwas dunstig, so das wir die Alpenkette nicht sahen. Blick ins Mittelland und den Schwarzwald war aber auch schön.

Der Name Schwedenschanze kommt übrigens vom Einfall eines schwedischen Heeres im dreissigjährigen Krieg (1618-1648). Hat also nichts mit Skispringen zu tun.

Die Hasenbuck-Hütte ist eine Sektions Hütte des SAC Randen und ganzjährig an den Wochenenden und Feiertagen von Sektionsmitgliedern bewartet. Sehr gemütlich und sympatisch. Die Hütte liegt in einem 6 ha grossen Naturschutzgebiet. Es gedeihen dort nicht weniger als 22 Orchideenarten. Unter anderem Frauenschuh, Korallenwurz, Purpurorchis und viele mehr.

Distanz: 12.4 Km

Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»