Sisi-Klettersteig am Loser


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 29. Juni 2013 um 16:30.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Salzkammergut-Berge
Tour Datum:12 Juni 2013
Klettersteig Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 6:00

Bei anfangs noch sonnigem Wetter starteten wir bei der Blaa-Alm Richtung Loserhütte. Schon nach einiger Zeit begann es kurz zu regnen, wir stiegen trotzdem weiter auf. Nach einen kurzen Pistenstück erreichen wir die Loserstraße und entscheiden uns, trotz des mäßigen Wetters, es hat aber zumindest aufgehört zu regnen, den Sisi-Klettersteig zu begehen. Vom Einstieg weg lag die Wand in dichtem Nebel, wir konnten uns den Tiefblick also nur vorstellen. An der Steilheit des Steiges lässt sich aber erahnen, dass es wohl ähnlich ausgesetzt als so mancher Dolomitensteig sein musste. Die D-Stellen stellten eigentlich kein Problem dar, die glatten Plattenquergänge dazwischen waren bei der Nässe aber anspruchsvoll! Beim Abstieg dann teils intensiver Regen!

ZUSTIEG: Von der Blaa-Alm folgt man dem Wanderweg Richtung Loserhütte. Man erreicht den Skilift, folgt kurz der Piste und erreicht so die Loserstraße in Kehre 11. Nach etwa 100m auf der Straße steigt man hinauf zur großen Lawinenverbauung und links daran vorbei. Durch eine Schotterrinne hinauf zur Wand und linkshaltend zum Einstieg.

ABSTIEG: Vom Gipfel am Wanderweg hinab zur Loserhütte und weiter wie Aufstieg.

SCHWIERIGKEIT: D, sehr steil!

TOPO: http://www.bergsteigen.com/klettersteig/steiermark/totes-gebirge/loser-klettersteig-panorama-klettersteig-sisi

WETTER: Regen und Nebel

MIT WAR: Hubert

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

L
19 Feb 12
Schitour auf die Loserhütte · Martina
T2
T3+ II ZS-
28 Sep 10
Rundtour im Osten · yeti11

Kommentar hinzufügen»