Klewenalp - Stockhütte


Publiziert von HBT , 12. Mai 2008 um 16:27.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:11 Mai 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:St. Klewenalp - P. 1593 - P. 1583 - Tannibüel- P. 1532 - Ängliloch - Twäregg - Oberen Holzweg - Stockhütte - Oberen Holzweg - Twäregg - P. 1635 - Stockhütte -.1539 - Stn. Klewenalp
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz bei der Talstation der Klewenalp-Luftseilbahn; nachher mit der Luftseilbahn auf die Klewenalp
Kartennummer:1171 Beckenried

Kleiner Spaziergang von der Klewenalp zur Stockhütte

Von der Klewenalp (1593 m) auf einem breiten Pfad westlich am Klewenstock (1748 m) vorbei nach Tannibüel (1527 m) und Stafel (1532 m). Die ganze Zeit hat man den wuchtigen Schwalmis (2246 m) mit dem schon fast aperen Arengrat im Blickfeld. Der breite Weg führt weiter durch das Ängiloch, einem Einschnitt zwischen Klewenstock, Schwalmis und Heitliberg (1778 m). Man gewinnt wieder einige Höhenmeter aus dem Loch hinaus zur Twäregg (1499 m). Hier geniesst man einen wunderbaren Blick auf die gesamte Kette vom Schwalmis bis zum Oberbauenstock und dem vorgelagerten Niderbauen-Chulm. Manchmal vernahmen wir das entfernte Donnern kleiner Nassschneelawinen, die über das Felsband zwischen Zingel (1901 m) und Oberbauenstock (2117 m) stürzten. Von der Twäregg steigt man über den Oberen Holzweg durch den Wald ab zur Stockhütte (1279 m). Der Weg ist bis hier einfach (T1).
Der Rückweg (T2) führt wieder über den Oberen Holzweg, man biegt jedoch kurz vor der Twäregg auf einen kleinen Waldpfad ab. In einigen Serpentinen kommt man unter die Felsen des Stollen (1678 m), man geniesst immer wieder schöne Ausblicke auf die Oberbauen-Schwalmis-Kette. An kleinen Felstürmen vorbei über sumpfiges Gelände erreichten wir dann im Gewitter und bei beginnendem Hagel wieder die Sessellifte des Skigebiets Klewenalp. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Bergstation der Klewenalpbahn (1593 m).

Ausblick: Es liegt immer noch viel Schnee über 2000 Meter Höhe. Vorallem das Gebiet zwischen Risetenstock und Schwalmis liegt noch unter einer geschlossenen Schneedecke. Gegen Nachmittag, bei wärmeren Temperaturen, besteht eine hohe Nassschneelawinengefahr. Touren wie der Arengrat am Schwalmis sind schon aper und könnten wahrscheinlich schon problemlos begangen werden

Tourengänger: HBT, Muriel

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
17 Jun 02
Risetenstock 2290 m · chamuotsch
WT1
5c
12 Jun 11
Klettergarten Klewenalp · stataprofi
4+
10 Okt 10
Kletterspass auf der Klewenalp · TomClancy
T3+
2 Aug 09
Nebeltour auf den Schwalmis · TomClancy

Kommentar hinzufügen»