Via dei Monti Lariani


Publiziert von raschi , 8. Mai 2008 um 23:14.

Region: Welt » Italien » Lombardei
Tour Datum: 4 Mai 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Zeitbedarf: 4:15
Strecke:Rifugio Venini - Mte. Brente - M. Ossino - Mezzegra - Lenno
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Colonno führt eine Strasse zur Alpe di Collonno hinauf, die am Rifugio Buffalora vorbei hinauf zum Rifugio Venini führt. Das letzte Stück ist allerdings ein Schotterweg.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Lenno liegt am Westufer des Comer Sees, wenige Kilometer südlich von Menaggio. Die Küstenstrasse führt durch Lenno, es gibt eine Buslinie sowohl nach Como als auch nach Colico, ebenso fahren Schiffe nach Como und Colico. Ausserdem gibt es auch eine Fähre nach Bellagio.
Unterkunftmöglichkeiten:keine

Der Via dei Monti Lariani ist ein Wanderweg, der von Cernobbio aus am westlichen Ufer des Lago di Como (Lario) entlang führt und am Nordende des Sees in Sorico endet. Der Weg ist ca. 125km lang und wird offiziell in 4 Teile eingeteilt. Diese sind allerdings jeweils auf einer Tagesetappe kaum zu schaffen. Daher haben wir uns eine andere Einteilung gewählt. Weil wir nur 4 Tage Zeit hatten, mussten wir ungefähr nach der Hälfte des Weges "abbrechen" und ans Seeufer absteigen. Von Lenno haben wir dann das Schiff zurück nach Cernobbio genommen.

Vom Rifugio Venini geht der Weg zunächst ca. 3.5km unterhalb des Gipfels des Monte Tremezzo mit kaum merklichem Abstieg. Dann beginnt der Weg sich in Serpentinen den Hang oberhalb von Tremezzo und Lenno hinunterzuschlängeln, wobei sich immer wieder schöne Aussichten auf den südwestlichen Finger des Comer Sees ergeben. Nach den Serpentinen zweigt der Weg nach Lenno ab und wird dann auch sofort recht steil. Auf den verbleibenden ca. 3km werden die restlichen 800m Höhendifferenz hinab zum See überwunden. Dabei ist ab ca. der Hälfte der Weg eine kleine Bergstrasse. Dadurch, dass es so steil ist, ist es allerdings immer noch recht anstrengend, den Weg zu gehen.

Von Lenno aus kann ich nur empfehlen, das Schiff zurück zum Ausgangspunkt zu nehmen. Wir sind zurück nach Cernobbio gefahren (von Lenno aus ca. 1.5h) und das war ein schöner Abschluss der Wandertage.

Links:

Tourengänger: raschi

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 179.gpx Rifugio Venini - Lenno

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»