Im Schatten des Hohen Kasten - Bike & Hike auf den Glogger


Publiziert von goppa , 27. April 2008 um 21:42.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:27 April 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-SG   CH-AI 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1250 m
Abstieg: 1250 m
Strecke:A-Rankweil 450m - CH-Lienz/Sennwald - Alp Eidenen - Alp Wies - Glogger 1682m
Kartennummer:SLK 1115 Säntis

Rankweil 450m - mit dem Bike über Gisingen, Nofels, Bangs nach Lienz; in der Parzelle "Unter Stein" (treffender Name unter den Ausläufern der Littenwand) rechts den Güterweg hoch, bis er auf 640m auf die aphaltierte Straße von Sennwald zur Alp Rohr trifft. Die Straße nun etwas angenehmer weiter, bis auf 720m ein rauher Schotterweg links abzweigt. Links unten beim Bach ist auch eine neue Wildbachverbauung (Stromerzeugung?) - hier stelle ich das bike ab und steige den unmarkierten, alten, nicht mehr in Stand gehaltenen Steig durch die Buchenwälder empor bis er auf ca. 1100m wieder auf den Rohr-Weg stösst. Den Weg entlang, bei der Abweigung (links zum Rot- Wiss Sptz) rechts halten und aufsteigen bis der Bach vom Alpgelände Eidenen erreicht wird. "Wer lieber sicher und problemlos auf einem guten Weg unterwegs ist, wandert am einfachsten von Sennwald auf dem Rohrweg bis zur Abzweigung Eidenen." Hier beginnt der Schnee - Gamaschen sollte man zu dieser Jahreszeit dabei haben. Anfangs am Waldrand, dann dem Weg folgend über die steilen Wiesen zu den Alphütten 1408m. Auf gut 1500m quert man südlich auf Lawinenresten zur Alp Wis, von dort aufsteigen zu den Felsköpfen und dahinter auf den mit Latschen bewachsenen Glogger, der nach Norden - Richtung Hoher Kasten - mit einer Felswand steil abbricht. Hier geniesst man den herrlichen Blick auf die schneebedeckten Berge und das Rheintal, tief unten - bevor man auf dem selben Weg wieder absteigt.

Tourengänger: goppa

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»