Chüebodenhorn 3070m


Publiziert von Bruno70 , 25. April 2008 um 19:17.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:25 April 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT6 - Anspruchsvolle alpine Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   CH-VS   Gruppo Pizzo Rotondo 
Strecke:Chüebodenhorn 3070m
Kartennummer:Val Bedretto Nr.1251; 1:25000

Hallo zusammen
da ich neu auf dieser Seite bin möchte ich vorab mal alle herzlichst begrüssen, und wünsche allen viele tolle Stunden in den Bergen, der Natur.......einfach eine tolle Zeit.

Gruss Bruno



Und nun zu meinem Bericht:

Von All'Acqua (im Bedrettotal) über den Wanderweg zur Capanna Piansecco. Und da hat mich bereits schon der Nebel eingehüllt. Um mich im Nebel besser orientieren zu können, bin ich nicht die Skitourenrote (Nr. 442) im Kessel gegangen.
Ab der Capanna Piansecco in nördlicher Richtung über den Rücken folgnd zum Felsband unter dem Punkt 2349. Diesem Band fgolgend zum Culoiranfang unter dem Punkt 2549. Culoir in westlicher Richtung überquert zum Felsausläufer unter Punkt 2619. Nun immer in westlicher Richtung auf den Gerenpass zum Punkt 2691.
Dies alles in starkem Nebel. Darum habe ich die Tour hier abgebrochen. Abstieg über Aufstiegsroute zurück zur Hütte.
Ursprünglich wollte ich in der Hütte übernachten und am Samstag den Pizzo Rotondo besteige. Aber da ich dem Wetter nun endgültig nicht mehr traute habe ich alles abgeblasen. All meine Sachen, welche ich in der Hütte gelagert hatte  (Essen für 2 Tage; warme kleider usw) wieder in den Rucksack gepackt und ab nach hause.
Um Mittag sass ich dann schon wieder im Cafe der Dorfbeck in Schattdorf wo meine Frau arbeitet. Ass etwas warmes, und liess es mir gut gehen. Ist auch ok so.....



Schnee bis ca. 2000m schon sehr früh am Morgen sulzig. Oberhalb 2000m an den Steilhängen stark verwindet . Steilhänge sind abgeblasen und hart gepresst. Abstiege mit Schneeschuhen heikel. Habe Steigeisen angezogen.

Gruss Bruno




Tourengänger: Bruno70

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»