Von Punta del Hidalgo nach Chinamada


Publiziert von quacamozza Pro , 18. Mai 2013 um 13:59.

Region: Welt » Spanien » Kanarische Inseln » Santa Cruz de Tenerife
Tour Datum: 9 Mai 2013
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 1:30
Aufstieg: 620 m
Strecke:Punta del Hidalgo-PR TF 10-Chinamada-Mirador Aguaide (6,2 km)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Tacoronte oder La Laguna nach Tecina und über die TF 13 bis Punta del Hidalgo. Bus Nr. 105 von La Laguna. Startpunkt ist am Straßenrondell am hinteren Ortsende. Dort befindet sich ein Centro de Visitantes (Parkplätze), in dem man sich über die Tour informieren kann.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Neuerdings Busverbindung Nr. 75 von Chinamada nach La Laguna (fährt allerdings nur dreimal täglich, das erste Mal 13.35 Uhr) oder vom Cruz del Carmen (regelmäßiger Busverkehr)
Kartennummer:Rother Wanderführer Teneriffa Tour Nr. 42

Die Wanderung auf dem alten Handelsweg der Guanchen von Punta del Hidalgo nach Chinamada gehört für mich zu den schönsten Touren Teneriffas. Der Weg führt vom Meer an den bizarren Roque Dos Hermanos und an verschiedenen Höhlen vorbei, und zwar in einem recht alpinen Ambiente. Oben wartet dann die Höhlensiedlung Chinamada, in der heute noch etwa 30 Personen dauerhaft leben. Lohnend ist ein Abstecher zum Aussichtspunkt Aguaide, von dem man faszinierende Tiefblicke aufs Meer genießt.

Der Weiterweg von Chinamada nach Las Carboneras (2,4 km) verläuft dann leider entlang der Asphaltstraße. Will man die Tour fortsetzen, ist es besser, auf der Anhöhe hinter Chinamada rechts abzubiegen und über die Fortsetzung des PR TF 10 zum Cruz del Carmen zu gelangen.

Im Besucherzentrum Cruz del Carmen werden Busfahrpläne für die Wanderungen im Anaga-Gebirge ausgehändigt.


Zur Ausrüstung:

Wanderschuhe und Stöcke


Zur Schwierigkeit:

Die Tour bietet keine nennenswerten Schwierigkeiten.


Zum Zeitbedarf:

Bis Chinamada 80 min, von dort zum Cruz del Carmen weitere gut 5 km bzw. 75 min, zum Mirador Aguaide hin und zurück knapp 15 min.


Vom Straßenrondell am Ortsende von Punta del Hidalgo (70m) zunächst geradeaus in Richtung Meer absteigen. Nach 50 Metern wird man rechts in den Grund des Barranco Seco geleitet (Wegweiser PR TF 10 Chinamada 5,3 km). Unten an einem Haus vorbei beginnt der Aufstieg durch die Südwestflanke der Roque Dos Hermanos. Links haltend kann man die Playa de los Troches besuchen. Der Weg ist nicht zu verfehlen, deswegen verzichte ich auf eine genaue Beschreibung.

Zwischenzeitlich führt der Weg an großen Höhlen vorbei, die mit ihren unterschiedlichen Farben für Akzente sorgen.  Der schönste Abschnitt der Tour beginnt an einem Felsüberhang (unten auf einem Bild gut erkennbar). Danach quert der Weg die Flanke etwas unterhalb eines Felsentores, das man ebenfalls mit einem kleinen Abstecher erreichen kann. Auf ca. 500m Höhe befindet sich ein Vorsprung, an dem man gut eine Pause einlegen kann. Noch am Abend kann man den Bewohnern von Chinamada bei der Kartoffelernte zusehen. 

Tourengänger: quacamozza

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»