Alte Eule


Publiziert von Pit Pro , 11. Mai 2013 um 18:36.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:29 Dezember 2012
Wandern Schwierigkeit: T5- - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 600 m
Strecke:Forsthaus-Kiesgrube-Alte Eule-Forsthaus

Unser heutiger kurzer Ausflug führte uns vom bereits bestens bekannten Forsthaus dem Wanderweg entlang über Pt.698 und durch die Kiesgrube hinauf bis zum grossen Steinmann.
Vom Steinmann führt ein Pfad vorbei am Kapuzzinerfels (mit Blechfahne obendrauf) durch ein steinschlägiges Couloir, hinauf bis zum Fusse der Glatten Flue.
Das Couloir sollte möglichst zügig durchschritten werden, uns pfiffen (wie auch schon bei einer früheren Begehung) die Steine um die Ohren.

Der Kessel unterhalb der Glatten Flue wird auf der rechten Seite über Felsen verlassen (Kabel), und führt leicht ausgesetzt um eine Felsnase herum.
Nun in wunderbarer, wenn auch kurzer Kletterei den Aufschwung hinauf bis zu einer breiten Rinne, welche Horizontal gequert wird.
Anschliessend das kurze Couloir hoch, oder wie wir, etwas ausgesetzt hinüber zum Ausstieg des Eulengrates.
Ein wunderbarer Platz um kurz zu rasten und das Alpenpanorama zu bewundern.
Anschliessend gehts noch kurz über Stock und Stein hinauf bis man auf rote Markierungen trifft, welche einem hinauf zum offiziellen Wanderweg führen.
Nun kann man nach rechts hinauf zum Balmfluechöpfli, oder wie wir nach links (übers Clubwägli) wieder hinunter zum Forsthaus.

Tourengänger: Pit

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 11. Mai 2013 um 19:21
herrliche Tour - und Bericht!

Demnächst wollen wir auch wieder dort hinauf; danke für die Impressionen - und liebe Grüsse

Felix

Pit Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 11. Mai 2013 um 19:37
Vielen Dank, hoffentlich schaffen wir es doch noch irgendwann zu einer gemeinsamen Tour :-)

LG Peter


Kommentar hinzufügen»