Flüela Wisshorn


Publiziert von adrian Pro , 9. Mai 2013 um 23:55. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Davos
Tour Datum: 9 Mai 2013
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: Flüela-Gruppe   CH-GR 
Aufstieg: 878 m

Aufahrtsweekend mit vier möglichen Tourentagen, das Wetter will aber nicht wie wir.
Der Donnerstag scheint der beste Tag zu werden, im Bündnerland soll das Wetter am längsten schön bleiben und der Flüelapass ist offen, nichts wie los mit Ziel Flüela Wisshorn mit Option Wöschchuchirundtour.

Die Anfahrt am frühen Morgen startet im Regen, je weiter ostwärts wir fahren umso heller der Himmel.
Die Region Flüelapass sah ganz ordentlich aus, die Wolken waren in der Minderheit. Schnee war nicht mehr gerade viel vorhanden, für das Wisshorn reicht es noch knapp. Gorihorn und Sentischhorn ist ohne länger Ski tragen nicht mehr machbar.
Die ersten Schritte waren ernüchternd, die Decke war weich, zu wenig die Abstrahlung in der Nacht. Später wurde es dann besser und wir konnten meist gut tragend aufsteigen. Wolken und blauer Himmel waren in einem Wechselspiel und man konnte nur hoffen wer die Oberhand gewann. Wir kamen zügig voran und schon standen wir ob der Winterlücke. Noch die Querung unter den Gipfel und dann standen wir beim Skidepot. Wir steigen möglichst weit mit den Ski hoch, zu weich erscheint uns unten der Fussaufstieg.
Steigeisen schienen uns nicht nötig und die vorhandene Spur war doch erstaunlich gut und hart, so dass wir gut vorankamen. Ringsum zogen Nebelfezen um die Gipfel, so beeilten wir uns, damit wir den Gipfel noch mit Aussicht erreichten, was uns auch gelang.
Beim Vorgipfel ein paar Fotos und dann geht es über den Grat mit einer kurzen ausgesetzten Stelle auf den Hauptgipfel. Dort angekommen konnten wir wiedermal bei vernünftigen Temperatur- und Windverhältnissen eine Gipfelrast abhalten. In der Zwischenzeit verhüllte teilweise Nebel die Sicht, zwischendurch konnten wir uns aber auch am schönen Panorama erfreuen.

Der weiche Schnee hielt uns davon ab noch weiter zu gehen, so beschlossen wir auf der Aufstiegsroute abzufahren, was sicher die richtige Entscheidung war. Irgendwie schafften wir es trotzt den widrigen Schneebedingungen anständig runter zu kurven, es glich einem Eiertanz aber schlussendlich war es sogar ganz gut.

Auf jeden Fall waren unsere Entscheidungen heute allesamt richtig, Gebiet, Zeitpunkt und Routenwahl.
Alles in allem eine schöne und erfüllende Tour, kleine Brötchen schmecken auch ganz fein. 
 


Tourengänger: adrian, fricktaler

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5
T5
T5 I
12 Aug 12
Flüela Wisshorn 3085 m · basodino
T4 II
24 Jul 12
Flüela Wisshorn ( 3085m ) · maawaa
T5
4 Aug 03
Flüela Wisshorn · a1

Kommentar hinzufügen»