Mit Goppa auf den Goppaschrofen


Publiziert von susi , 8. Mai 2013 um 01:05.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rätikon
Tour Datum: 5 Mai 2013
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1373 m
Abstieg: 1378 m
Strecke:Feldkirch, Frastanz, Bazora, Goppaschrofen

Da ich am Morgen noch gearbeitet habe, können wir heute bei herrlichem Wetter erst um 15 Uhr starten, was unsere Freude jedoch keinesfalls schmälert. Schnell packen wir unsere Wanderrucksäcke, schwingen uns auf´s Fahrrad und radeln von Feldkirch über Frastanz hinauf auf die Bazora. Beim Stutzweg unterhalb der Bazora, wo die asphaltierte Straße aufhört, stellen wir unsere Fahrräder ab. Über den Schotter- und Wiesenweg gehen wir zu Fuß weiter. Auf der Bazora angekommen, machen wir erst mal eine Pause und gönnen uns ein leckeres kellerkühles Frastanzerbier, bevor wir uns auf den Weg zum Goppaschrofen machen. Wir entscheiden uns, über den Spitztäle Jagdsteig aufzusteigen. Vom Bremenstall bis zum Goppasattel stapfen wir durch den sulzigen Frühjahrs-Schnee. Ab und zu verschwinden unsere Beine im Schnee ; ). Oben beim Gipfelkreuz angekommen schmökern wir im Gipfelbuch, tragen uns ein, dann wir erst mal gejausnet. Da die Sonne langsam verschwindet wird es frisch. Mittlerweile ist es schon 20 Uhr, wir packen zusammen und flott geht es bergab, damit wir vor der Dunkelheit auch wieder bei unseren Fahrrädern sind. Dort genießen wir auf einer einladenden Holzbank noch etwas die schöne Abendstimmung, bevor wir heimwärts fahren. Ein schöner Sonntag ; ) 

Tourengänger: goppa, susi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
T4+
T3+
T3
26 Dez 16
Goppaschrofen · peedy1985
WT5

Kommentar hinzufügen»