Steghorn 3'146m , Lämmerenhorn 2'861m


Publiziert von saebu , 21. April 2008 um 15:04.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:17 April 2008
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   CH-BE 
Strecke:Lämmerenhütte-Steghorngletscher-Steghorn-Lämmerenhorn-Lämmerenhütte
Unterkunftmöglichkeiten:Lämmerenhütte SAC
Kartennummer:263s Wildstrubel, 1276 Gemmi

Erfreut über das schöne Wetter, marschieren wir um ca. 8.00 Uhr bei der Lämmerenhütte ab. Den Felsen entlang zum Wildstrubelgletscher, welchen wir aber schon bald einmal links liegen lassen. Wir biegen rechts zum Steghorngletscher hinauf. Auf der gut angelegten Spur, welche die SAC Senioren gespurt haben, steigen wir gemächlich dem Steghorn 3’146m entgegen. Nur ja nicht zu schnell….sonst verpassen wir noch unseren bekannten Tourengänger, welcher heute einen Tagesausflug zum Steghorn im Visier hat.

 

Der starke und kalte Wind lässt uns nur kurz auf dem Gipfel verweilen. So machen wir uns bald schon an die Abfahrt, welche mit den verschiedensten Schneearten auf uns wartet. Etwas Pulver, dann „Knusperpulver“ und zuletzt, leider noch viel zu lange, Bruchharst. Wir sind zeitlich sehr früh dran und entscheiden uns noch einen Abstecher auf’s Lämmerenhorn zu machen. Als wir am Anfellen sind, taucht dann auch fenek und sein Kollege im Aufstieg auf. Nach einem kurzen Schwatz spurtet er dem Steghorn entgegen. Währenddessen besteigen wir das Lämmerenhorn 2’861m und genehmigen uns eine Pause, bis fenek auf dem Steghorn eintrifft. Unser Timing geht auf und so können wir dann zusammen bis zur Lämmerenhütte runterfahren. Nach einem erfrischenden Bier, ziehen dann die Beiden weiter während wir noch eine weitere Nacht in der gut bewarteten Hütte bleiben können.


Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»