Von Praz de Fort zur Cabane d'Orny


Publiziert von poudrieres , 6. Mai 2013 um 20:52.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum: 5 Mai 2013
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT4 - Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1650 m
Abstieg: 1650 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Postauto oder PW
Unterkunftmöglichkeiten:Cabane d'Orny
Kartennummer:282 S Martigny

Cabane d'Orny (2826m).

Die Cabane d'Orny erschliesst viele schöne Gipfelziele rund um das Plateau du Trient. Als Schneeschuhgänger kann zumindest mit bequemerem Schuhwerk dem sich in immer grössere Höhen zurückziehenden Winter folgen - auf Routen, die Skitürler längst aufgegeben haben. Trotz der unsicheren Witterung versuchen wir unser Glück.

Wir folgen von Praz de Fort zunächst der Fahrstrasse bis zur Cabane du Rotary Club und steigen von dort entlang des Sommerweges durch Wald auf. Die Schneepassagen nehmen zu und die Wegfindung wird ein wenig intuitiv. Die Hänge unter den Pointes des Chevrettes sind weit hinauf ausgeapert. Dort wird der Weg jedoch immer wieder durch Lawinenzüge unterbrochen. Bis etwa 2100m kommen wir ohne Schneeschuhe aus.

Von dort geht es in vielen Kehren weiter mit Schneeschuhen durch sulzigen Schnee. Vom P.2664 geniessen wir den Blick auf den Glacier d'Orny. Wir folgen weiter der Moräne und erreichen nach einem kurzen Aufschwung die verlassene Cabane d'Orny. Wir richten uns ein und sitzen bald mit einer Schale Suppe auf der Sonnenterasse. Um die Hüttentemperatur von 3°C anzuheben waren wir zu wenig - auf der Terasse war es mit Sonne angenehmer. Die Cabane d'Orny hat nämlich keinen eigentlichen abgetrennten kompakten Winterraum, die Hütte selbst ist zugänglich.

Der nächste Morgen begrüsst und mit Wolken und Schneefall. So prüfen wir noch einmal die Wettervorhersage und entscheiden uns für den Abstieg.

Route: Praz de Fort - Cabane du Rotary Club - Cabane d'Orny. Abstieg gleiche Route.

Orientierung: Skiroute 26b (PD+) - verläuft entlang des Sommerwegs.

Gehzeit: ↑5h ↓3h.

Schwierigkeit: Sommer: T3 / Winter WT4.

Bedingungen: Schneedecke durchfeuchtet, Gleitschneerisse. Schneepassagen zunehmend ab 1600m.

Parkmöglichkeit: An der Strasse zur Prise d'eau de Saleina.


Tourengänger: poudrieres, vreneli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
T2
T3
5 Aug 14
Über Pässe und Weiden 1.Teil · Aemmitauer
5c
6 Jul 10
Traversé avec retour · Pasci
T2
14 Jul 03
Cab. d'Orny - 2831 m. · passiun_ch

Kommentar hinzufügen»