Via Musenalp auf's Buochserhorn


Publiziert von D!nu , 6. Mai 2013 um 16:26.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:30 April 2011
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bei Dallenwil auf dem Parkplatz der Talstation Dallenwil-Niederrickenbach parkiert.

Diese Rundtour "Niederrickenbach - Musenalp - Buochserhorn - Niederrickenbach" ist sehr zu empfehlen.

Die Tour ist auch mit Kindern gut begehbar, sofern sie gerne klettern, wird's vorallem beim Bleikigrat Interessant.

Wir starteten am Morgen beim Parkplatz der Talstation "Dallenwil-Niederrickenbach" wobei hier unten noch dichter Nebel herschte. Die Höhenmeter machten wir zuerst mit der grossen Gondel bis Niederrickenbach, danach mit der Viermann-Gondel "Niederrickenbach - Musenalp" die einen super Blick gegen die Musanalp Felswand bietet. In Luftiger Höhe gleitet man über den Musenalper Grat und landet in der urchigen Alpenbeiz bei der Bergstation. Wir haben es uns nicht entgehen lassen, hier schon mal die heisse Ovi einzunehmen.

Auf der Musenalp hat man dann nicht mehr das Gefühl, dass man von imponierenden Felswänden umgeben ist. Wir haben auch vergebens die Maus der "Musenalp" gesucht. Vielmehr haben wir weidende Kühe angetroffen. Nach einem kurzen schlendern über die Bergwiesen, gelangt man automatisch in den Bleikigrat. Hohe Felstürme stapeln sich wie kleine Dolomiten  in die Höhe. Zwischen diesen durch kraxelt man nun bis zum Sattel herunter. Dieser Teil war vorallem bei unseren Kids ein Highlight, da sie gerne Klettern. Natürlich hatten wir auch dieses Mal das Seil mit dabei. Eine Leiter bildet den würdigen Abschluss des Bleikigrates. Danach hat man die Möglichkeit, eine Pause an wunderschöner Lage zu geniessen.

Frisch Aufgetankt nahmen wir das Buochserhorn in Angriff. Wir sind jedoch nicht dem Grat entlang, sondern zuerst dem Weg entlang Richtung "Ober Ochsenweid". Bei der Alp sind wir dann dem Weg nach oben zum riesigen Gipfelkreuz des Buochserhorns gefolgt.

Den Abstieg machten wir via Bleikigraben und Steinrüti welche mehrere Feuerstellen beherbergt.


Tourengänger: D!nu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
16 Jun 13
Buochserhorn - Musenalp · Hudyx
T3
28 Mai 12
Niederrickenbach - Musenalp · adibaumi
T3+ I
T3+ I
I WT5
3 Jan 09
Musenalper Grat · Pasci

Kommentar hinzufügen»