Biketour rund um die Kyburg


Publiziert von Robertb , 5. Mai 2013 um 23:59.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum: 5 Mai 2013
Mountainbike Schwierigkeit: ZS - Fahrtechnisch anspruchsvoll
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-ZH   Zürcher Oberland 
Aufstieg: 690 m
Abstieg: 690 m
Strecke:Madetswil, Ludetswil, Bläsimüli, Tobelbach, Rikon, Kollbrunn, Sennhof, Gamser, Reitplatz, Ettenhausen, Weisslingen
Kartennummer:1072 Winterthur

Die Sonne scheint, die Temperaturen versprechen angenehm zu werden. Also schwinge ich mich nochmals auf den Sattel und starte zu einer Bike-Tour rund um die Kyburg.

Zuerst gehts einige Meter hinauf nach Lendikon, Neschwil und Ludetswil. Nun wartet bereits die erste Abfahrt hinunter Richtung Bläsimüli. Achtung, nicht zu schnell! Eine scharfe Linkskurve wartet, uff alles ist nochmals gutgegangen! Da ich die Strecke kenne, habe ich vorsorglich einen kleineren Gang eingelegt. Nun gehts hinunter zum Tobelbach mit unzähligen Treppenstufen, Haarnadelkurven und 'Brüggli'. Ab und zu musste ich absteigen, da reicht wohl meine Technik (noch) nicht aus. Beim Wasserfall legte ich eine kurze Pause ein, landschaftlich ein tolles Gebiet! Ich studierte die Karte und beschloss via Rikon, Kollbrunn und Sennhof dem Gamser P563 einen Besuch abzustatten. Es sind wohl nochmals einige Höhenmeter aber es macht Spass. Die letzten Meter zum Gamser waren kritisch zu befahren, nasses Laub und nasse glitschige Äste verlangten sowohl im hinauf- wie auch beim runterfahren grosse Aufmerksamkeit. Immer wieder ist das Hinterrad seitlich weggerutsch.

Nun wollte ich einen Weg welcher direkt hinab zur Töss führt befahren. Doch - dieser ist geschlossen, Fahrverbot, Fussgänger und Reitverbot. Wahrscheinlich ist da nach den Regenfällen der letzten Tage einiges weggespühlt worden. So beschloss ich weiter bis zum Reitplatz zu fahren. Was solls, diese paar Kilometer sind ja keine Sache. Dort angekommen legte ich nochmals eine Pause zum Kartenstudium ein. Ich folgte meiner Route, welche nach Ettenhause führen sollte. Doch der Weg wurde immer schmaler, kaum mehr sichtbar und da stand ich mitten im Wald. Auf der Karte ist hier doch ein Weg eingezeichnet! So stieg ich dann halt weglos durch den Wald hinauf nach Ettenhausen. Ja - Spass hats nicht wirklich gemacht, aber wieder umdrehen und hinunter? Nein, also ging ich weiter, ich bin mich ja gewöhnt, dass es ab und zu steil ist. Störend an der ganzen Sache ist nur mein 2-rädriger Untersatz welcher getragen werden musste. Nach einigen Mühen und Schweisstropfen bin ich dann oben angekommen.

Von nun an gings recht locker auf Feldwegen weiter Richtung Kyburg und anschliessend zurück nach Weisslingen.

Fazit: Landschaftlich sehr abwechslungsreiche Bike-Tour, für welche punktuell hohe Anforderungen an die Fahrtechnik stellt. Und noch des Rätsels Lösung: Auf meiner Karte ist der Weg eingezeichnet, auf 'Swiss-Map Online' gibts diesen Weg tatsächlich nicht mehr - hätte ich mir doch nur ein Ausdruck gemacht.

Tourengänger: Robertb

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»