Grosser Mythen


Publiziert von Yak Pro , 29. April 2013 um 20:47.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:29 April 2013
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Mythengruppe   CH-SZ   Alptaler Berge 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Strecke:Brunni - Holzegg - Grosser Mythen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW via Einsiedeln nach Brunni, zum Parkplatz der Gondelbahn zur Holzegg (Gebührenpflichtig)
Kartennummer:1152 Ibergeregg (1:25'000)

Auf Grund der Bilder der Webcam entschloss ich mich heute einen Versuch zu wagen, auf den Mythen zu gehen. Ich parkierte mein Auto um ca. 08.30 Uhr auf dem Parkplatz bei der Talstation der Seilbahn zur Holzegg. Gemütlich wanderte ich auf dem gut markierten Wanderweg hoch. Der Weg ist bis zum Waldrand unterhalb der Holzegg praktisch schneefrei. Dort montierte ich die Schneeschuhe, da die restliche Aufstiegsroute, bis zum Beginn des eigentlichen Mythenweges noch tief unter dem nassen, schlecht tragenden Schnee verborgen ist. 

Beim Beginn des Mythenweges deponierte ich meine Schneeschuhe. Der Weg ist noch nicht mir den im Sommer vorhandenen Ketten ausgestattet, er ist aber bis zum "Bändli" praktisch schneefrei. Die wenigen vorhandenen Schneefelder bis zum "Bändli" können problemlos begangen werden. Unterwegs traf ich einige Gemsen an, die zur Zeit noch nicht sehr scheu sind.

Nach dem "Bändli," auf der Nordwest-Seite des Mythen's, hat es noch viel Schnee auf dem Weg. Dieser Abschnitt ist schwierig und mir der gebotenen Vorsicht zu begehen. Ungeübten Wanderern rate ich ab, diesen Abschnitt zur Zeit zu begehen, da ein Ausrutscher fatale Folgen hätte.

Auf dem Gipfel angekommen, genoss ich trotz des nicht optimalen Wetters die Aussicht und die Tatsache, dass ich nach dem langen Winter nun endlich wieder auf meinem Lieblingsgipfel stehen durfte. Das Restaurant ist noch fest verschlossen, aber da ich genügend Tee dabei hatte, störte mich das nicht.

Der Abstieg verlief problemlos. Sollte das Wetter wieder wärmer werden und die Schneefallgrenze nicht noch einmal sinken, wird der Mythenweg bald schneefrei sein.

Tourengänger: Yak

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
23 Mai 10
Beide Mythen · haro63
T5 II
T3
T5 II
16 Aug 13
Grosser Mythen 1898m · Bergmuzz
T5 II

Kommentar hinzufügen»