P. 1400 unter dem Pizzo Campolungo


Publiziert von Burro , 17. April 2008 um 11:58.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:16 April 2008
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo Campolungo 
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Dalpe-Alp Croslina-P.1400-Dalpe
Kartennummer:1252, 1272, 266

Sonnige Tour im Nordtessin mit wunderschöner Sicht auf den Campo Tencia und Pizzo Forno

Vorgesehen gewesen wäre der Gipfel des Campolungo. Doch wegen zu hoher Nassschneelawinengefahr mussten wir das Unternehmen 300Hm unter dem Gipfel abbrechen. Wir erhofften uns, dass der Neuschnee von Montag durch den recht sonnigen Dienstag und die darauffolgende kalte Nacht schon zusammengefallen und kompakt sei. Das Gegenteil war der Fall: Der Schnee war am Morgen früh immer noch recht pulvrig und dieser Pulver wurde schon sehr früh durch die hohen Temperaturen und der direkten Sonneneinstrahlung schwer und nass. So haben wir uns dann entschieden, den steilen, südexponierten Gipfelhang nicht mehr zu besteigen und einen anderen, kleineren "Hoger" aufzusuchen.

Von Dalpe dem Wanderweg folgend durch den teilweise dichten Wald  zur Alp Croslina. Man lässt die Capanna Campo Tencia links liegen und steigt in der Talsohle nach Piano di Lei auf. Nun in nördlicher Richtung über P.2210 in den von Felsspornen eingerahmten Gipfelhang und über diesen steil auf den waagrechten Gipfelfirst, den man wenig östlich des höchstens Punkts betritt.

Unsere Route: Von Punkt 2210 östlich halten zu den beiden Hütten Cassine Lei di Cima (2400m).

Abfahrt: Vom Fuss des oberen Gipfelhangs unter einem Felssporn durch und mit einigen Metern Aufstieg zu den Hütten (2400m) Von hier mit gleichmässigen Gefälle über einen schönen Geländrücken nach Croslina (1982m), wo wieder die Aufstiegsroute erreicht wird. Die Abfahrt durch den Wald verlangt ein gutes Beherrschen der Skis.

Verhältnisse: Nassschnee...

Tourengänger: Burro

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»