Üssers Barrhorn


Publiziert von ab44 , 26. März 2013 um 21:11.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:30 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 

Üssers Barrhorn - mit 3600m einer der höchsten Wandergipfel!

1. Tag
Kurzentschlossen wird das Üssere Barrhorn als Wanderziel gewählt. Mit dem Zug geht es ja schnell aus der Ostschweiz ins Wallis nach Turtmann. Dort mit dem Auto der Kollegen hinauf in das Turtmanntal. 
Der Aufstieg zur Turtmannhütte über den Steinmandliweg ist unkompliziert.
Bei der Turtmannhütte angelangt geniessen wir noch die Zeit bis zum Nachtessen. Die Ruhe und friedliche Stimmung ist Erholung pur. 
Der "Zustieg" zu unseren Schlafplätzen direkt unterm Dach im hintersten Teil gestaltet sich bei einer Vierer-Schlafschaft als organisatorische Herausforderung. Sauber Betten, gute Matratzen versprechen einen erholsamen Schlaf.

2. Tag
Wir stehen zeitig auf um die Morgenstimmung in vollen Zügen zu geniessen. Der Aufstieg zum Barrhorn ist problemlos, fordert aber dennoch Kondition. Man ist auch in der Höhe und dementsprechend sind auch die Temperaturen. Dafür ist die Aussicht auf die umliegenden Berge im Morgenlicht einfach super. 
Auf der Gegenseite sind zahlreiche Seilschaften in Richtung Bishorn/Weisshorn erkennbar.
Bald steht man neben dem Gipfelkreuz. Welch interessanter Ausblick. Der Aufstieg auf einer Flanke und auf der anderen Seite geht es senkrecht hinunter. Das Panorma ist überwaltigend. Nach ausgiebiger Rast und einem Gipfeltrunk gehen wir auf dem gleichen Weg zur Turtmannhütte zurück und auf der rechten Talseite zurück zum Auto.

Eine wunderschöne Wanderung. Angenehmer Aufenthalt in der Turtmannhütte (dem Wirtepaar vielen Dank). Was braucht es mehr.

Tourengänger: ab44


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»