Bruggerberg / Ufem Berg 522m


Publiziert von Sputnik Pro , 6. April 2008 um 07:53.

Region: Welt » Schweiz » Aargau
Tour Datum: 5 April 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AG 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 210 m
Abstieg: 210 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Brugg liegt an der Bahnlinie Basel-Zürich.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Keine, Hotels in Brugg.
Kartennummer:LKS 1:25000 Baden (Nr. 1070)

DER HÜGELZUG ÜBER DEM WASSERSCHLOSS DER SCHWEIZ.

Mein AG-Gipfel Nummer 17.

Wiederum wurden fünf neue AG- und LU-Gipfel ins Gipfelverzeichnis von Roman Koch (www.romankoch.ch) aufgenommen, womit meine eigentlich schon beendete AG- und LU-Projekte erweitert wurde. Den ersten der neuen Gipfel ist der Bruggerberg, er ist zwar mit seinen 522m sehr klein, aber durch geeignete Routenwahl dennoch sehr abwechslingsreich. Der Gipfel bildet einen Höhenzug nordöstlich von Brugg über dem Wasserschloss der Schweiz, wo die Limmat und die Reuss in die Aare mündet. Sein höchster Punkt heisst Ufem Berg.

Vom Bahnhof Brugg geht es zuerst über die Casino-Brücke über die Aare. Anschliessnd wandert der Aare entlang über die Insel Geissenschachen, verässt diese aber noch vor dessen Ende über eine Brücke. Nach 200m kann man von einem Strässchen wieder zur Aare gelangen und folgt dem Fluss auf einem kleinen Pfad. Die interessante Auenlandschaft steht hier unter Naturschutz und man kann Bibierspuren entdecken, ausserdem laden zahlreiche Uferböschungen mit kleinen Stränden zum verweilen auf - mein "Göttibueb" wollte hier gar nicht mehr weiter ;-) Kurz nachdem auf der anderen Flussseite die Reuss in die Aare mündet verlässt man das Ufer und gelangt zu einer grossen Kreuzung in Lauffohr. Um auf den Bruggerberg zu gelangen wandert man durch Wohnquartiere einer kleinen Strasse entlang die nach Rein geht. Nachdem die Strasse ein kleines Waldstück verlässt, geht es dann nach links im Zickzack den Wald hoch. Man quert einen Wanderweg und steigt entlang einem Forstweg den Hang hinauf. Wenn sich der Weg verliert, kann man weglos über etwas glitschigen Boden auf einer schwachen Rippe (T1-2) zum Gipfelplateau gelangen. Der höchste Punkt vom Bruggerberg (Ufem Berg) ist dann schnell erreicht, er liegt dierekt an einem Forstweg. Enlang der Plateaukante mit den tollen Aussichtspunkten Wasserschlossblick und Alpenzeiger gelangt man über den Wanderweg rasch zurück nach Brugg.

Genaue Route: Brugg Bahnhof - Casinobrücke - Geissenschachen - Uferweg entlang der Aare - P.331m - Lauffohr - Hübschlig - Ostflanke über P.492m auf den Bruggerberg - Bruggerberg / Ufem Berg - Wasserschlossblick - Alpenzeiger - Aarebrücke (P.341m) - Brugg Bahnhof.

Link zur Karte Projekt-AG: http://www.hikr.org/files/101498.jpg


Tourengänger: Sputnik, Elbrus

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
19 Feb 12
Riniken-Turgi · Lightning
T1
28 Jun 14
BadZurzach nach Frick mit Umwegen · TeamMoomin
T1

Kommentar hinzufügen»